Aktuelle Stellenanzeigen:

„Küsschen rechts, Küsschen links“: Weshalb persönlicher Kontakt für die Völkerverständigung so wichtig ist

Komitee-Vorstand Mike Kinzie und Stellvertreterin Marguerite Sigwalt-Fischer möchten die Tauberbischofsheimer Städtepartnerschaften neu beleben.   Tauberbischofsheim. Seit 1981 engagiert sich Mike Kinzie für die Tauberbischofsheimer Städtepartnerschaften. Beziehungen gibt es zur deutschen Stadt Duderstadt im Kreis Göttingen, die seit 61 Jahren besteht, sowie seit 56 Jahren zur französischen Stadt Vitry-le-François. Entstanden ist...
weiter lesen

Einsatz Nr. 089 – Containerbrand

Um 18:12 Uhr wurden die Abteilungen Bettingen und Stadt der Feuerwehr Wertheim zusammen mit den bayrischen Kraeften zu einem Containerbrand. Es handelte sich um einen unterirdischen Container, welchen die bayrischen Kollegen schon mit Schwerschaum geflutet hatten. Der Container wurde abschliessend mit der Waermebildkamera kontrolliert.

Einsatz Nr. 087 – Kleinbrand

Um 10:02 Uhr wurden die Abteilungen Reicholzheim und Stadt der Feuerwehr Wertheim zu einem Kleinbrand im Freien alarmiert. Es brannte eine Hecke, diese wurde mit dem Schnellangriff des LF 8/6 bewaessert.

Einsatz Nr. 085 – THL, Türöffnung

Um 14:50 Uhr wurde die Freiwilligen Feuerwehren Wertheim zu einer Tueroeffnung alarmiert. Es wurde zunaechst versucht, den Zugang zu der Wohnung ueber ein gekipptes Fenster zu erlangen, letztendlich musste doch die Tuer geoeffnet werden. Fuer die Person in der Wohnung kam leider jede HIlfe zu spaet, sie war bereits verstorben.

Einsatz Nr. 086 – VU, eingeklemmte Person

Um 16:18 Uhr wurden die Abteilungen Bettingen und Stadt der Feuerwehr Wertheim zusammen mit den bayrischen Kollegen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Autobahn alarmiert. Ein Transporter war mit einem LKW kollidiert. In dem Transporter war eine Person eingeklemmt. Diese wurde zuegig befreit. Im Anschluss wurde der Transporter...
weiter lesen

Einsatz Nr. 084 – Flächenbrand

Um 17:07 Uhr wurde die Feuerwehr Wertheim zu einem Flächenbrand alarmiert. Das Feuer war bereits vom Anrufer gelöscht, die Randbereiche wurden noch mit dem Schnellangriff bewässert.