Aktuelle Stellenanzeigen:

Stadtbücherei Wertheim liefert jetzt Medien nach Hause

Neue Aktion gemeinsam mit der Nachbarschaftshilfe Wertheim. Gemeinsam mit der Nachbarschaftshilfe bietet die Stadtbücherei Wertheim ab sofort einen kostenfreien Medienlieferdienst an. Damit eröffnet sie die Möglichkeit, das Angebot der Bibliothek trotz Corona bedingter Schließung zu nutzen. Der Service steht allen Nutzerinnen und Nutzer aus ganz Wertheim und Kreuzwertheim offen, einschließlich...
weiter lesen

Virtuelles Radeln im „Lieblichen Taubertal“

Presse- und Informationsdienst des Tourismusverbandes „Liebliches Taubertal“ Presse-Information Nr.: 031-2020, Donnerstag, 26. März 2020 Virtuelles Radeln im „Lieblichen Taubertal“ Potenzielle Gäste können sich vorinformieren Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ von Rothenburg ob der Tauber bis Freudenberg am Main kann derzeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht bereist werden. Deshalb hat sich der Tourismusverband...
weiter lesen

Pressemitteilung der Stadt Wertheim von Montag, 30. März 2020

Land justiert die Regelungen nochmals nach Neufassung der Verordnung zur Corona-Pandemie Wertheim. Das Land Baden-Württemberg hat seine Rechtsverordnung mit Schutzbestimmungen zur Corona-Pandemie am Wochenende nochmals nachjustiert. Die neue Fassung gilt seit Sonntag, 29. März. Sie enthält unter anderem folgende Konkretisierungen: Die Notfallbetreuung gilt auch für den Zeitraum der Osterferien. Für...
weiter lesen

Schüler erleben „Ex-Knacki“

Kurz bevor die Corona-Krise keine größeren Zusammenkünfte mehr zuließ, kam eine Veranstaltung an der Comenius-Realschule (CRW) auf Initiative einer Schülerin zustande. Nele Tschöp aus einer 10. Klasse zeigte ihrem Religionslehrer ein handsigniertes Buch mit dem Titel „Der Bibelraucher“, geschrieben von Wilhelm Buntz, der sich im Untertitel selbst als „Ex-Knacki“ bezeichnet....
weiter lesen

Interview mit Jungbauer Thomas Kieser zum auslaufenden Volksbegehren Artenschutz

Buchen. Mit Veröffentlichung der Studie des Entomologischen Vereins Krefeld im Jahr 2017, spätestens seit jedoch dem Start des Volksbegehrens Artenschutz in Baden-Württemberg ist das Insektensterben ein Thema von breitem öffentlichem Interesse. Zwischenzeitlich haben sich die Organisatoren des Volksbegehrens im Dialog mit Landwirtschaftsverbänden und der Landesregierung auf ein Eckpunktepapier mit kompromissorientierten...
weiter lesen