Aktuelle Stellenanzeigen:

Pressemitteilung der Stadt Wertheim von Montag, 30. März 2020

Land justiert die Regelungen nochmals nach Neufassung der Verordnung zur Corona-Pandemie Wertheim. Das Land Baden-Württemberg hat seine Rechtsverordnung mit Schutzbestimmungen zur Corona-Pandemie am Wochenende nochmals nachjustiert. Die neue Fassung gilt seit Sonntag, 29. März. Sie enthält unter anderem folgende Konkretisierungen: Die Notfallbetreuung gilt auch für den Zeitraum der Osterferien. Für...
weiter lesen

Schüler erleben „Ex-Knacki“

Kurz bevor die Corona-Krise keine größeren Zusammenkünfte mehr zuließ, kam eine Veranstaltung an der Comenius-Realschule (CRW) auf Initiative einer Schülerin zustande. Nele Tschöp aus einer 10. Klasse zeigte ihrem Religionslehrer ein handsigniertes Buch mit dem Titel „Der Bibelraucher“, geschrieben von Wilhelm Buntz, der sich im Untertitel selbst als „Ex-Knacki“ bezeichnet....
weiter lesen

Interview mit Jungbauer Thomas Kieser zum auslaufenden Volksbegehren Artenschutz

Buchen. Mit Veröffentlichung der Studie des Entomologischen Vereins Krefeld im Jahr 2017, spätestens seit jedoch dem Start des Volksbegehrens Artenschutz in Baden-Württemberg ist das Insektensterben ein Thema von breitem öffentlichem Interesse. Zwischenzeitlich haben sich die Organisatoren des Volksbegehrens im Dialog mit Landwirtschaftsverbänden und der Landesregierung auf ein Eckpunktepapier mit kompromissorientierten...
weiter lesen

Pressemitteilung von Mittwoch, 25. März 2020 Stadt Wertheim

Wertheimer halten die Kontaktregeln ein Kontrollen durch Polizei und Ordnungsamt Wertheim. Die Bürgerinnen und Bürgerinnen haben sich auf den verordneten Stillstand eingestellt. Sowohl Polizei als auch Ordnungsamt stellen bei ihren Kontrollgängen keine oder kaum Verstöße gegen die geltenden Kontaktregelungen fest. Das konstatierte der Corona-Lenkungsstab der Stadtverwaltung in seiner heutigen Schaltkonferenz....
weiter lesen

Trotz Corona: Bauarbeiter im Main-Tauber-Kreis packen noch zu

Handwerk statt Home-Office: Trotz drastischer Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie arbeitet die Baubranche mit einem Großteil ihrer Kapazität weiter. Darauf weist die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hin – und dankt den Bau-Beschäftigten im Main-Tauber-Kreis für ihren Einsatz. Zugleich pocht die Gewerkschaft auf die genaue Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Frühstücksrunden...
weiter lesen