Müllmarkenverkauf für das Jahr 2019

Tauberbischofsheim. Am Montag, 3. Dezember, beginnt im städtischen Verwaltungsgebäude im Klosterhof im Auftrag des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWMT) des Main-Tauber-Kreises der Verkauf der Jahresgebührenmarken 2019 für Restmüll und Bioabfall. In der ausgeschilderten Verkaufsstelle im Erdgeschoss sind zudem die neuen Jahresabfallkalender erhältlich. Geöffnet hat die Verkaufsstelle von Montag bis Mittwoch jeweils von 8...
weiter lesen

Tauberbischofsheim. Am Sonntag, 2. Dezember findet um 17 Uhr in der renovierten St.-Lioba-Kirche am Marktplatz das traditionelle Vorweihnachtskonzert der städtischen Musikschule statt.

Zu hören sind die gut eingespielten Ensembles der städtischen Richard-Trunk-Musikschule, aber auch Solisten, die in den vergangenen Jahren immer wieder für gelungene musikalische Umrahmungen in unserer Stadt gesorgt haben. Der Eintritt ist frei.

Neue Heilpraktikerpraxis in Dittwar

Dittwar. Zwei Heilpraktikerinnen haben sich in neuen Praxisräumen in der Heckfelder Straße in Dittwar niedergelassen. Ortsvorsteher Carsten Lotter begrüßte in dieser Woche Andrea Maninger und Sandra Inhestern und freut sich über die neue Belebung des Ortskernes. Die Praxis befindet sich in der ehemaligen Bäckerei und späteren Lebensmittelgeschäft Maninger, das zuvor...
weiter lesen

Bewerbungen beim Tourismusverband bis 20. Dezember möglich

Main-Tauber-Kreis. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ wird in seiner kommenden Mitgliederversammlung im März 2019 die neue Taubertäler Weinkönigin und zwei Taubertäler Weinprinzessinnen küren. Bisher hat das Amt der Taubertäler Weinkönigin Nicole Heinrich aus Dertingen inne. Für das Wahlamt der Taubertäler Weinprinzessin wird noch eine geeignete Kandidatin gesucht. Der Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ freut sich deshalb auf entsprechende Bewerbungen.

Die Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ wird kontinuierlich und nachhaltig mit den Produktlinien Fahrradfahren, Wandern, Kultur, Aktiv und Kulinarik beworben. Unter der Angebotslinie Kulinarik wird auch der Taubertäler Wein herausgestellt. Geschaffen wurde hierzu unter anderem die Taubertäler Weinstraße und die Weinerlebnisse, die zahlreiche buchbare Arrangements unter Anleitung der ausgebildeten Weingästeführer beinhalten.

„Zu den sympathischsten Botschafterinnen unserer Weinlandschaft zählen die Taubertäler Weinhoheiten“, sagt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“. Im Zweijahresrhythmus werden deshalb eine Taubertäler Weinkönigin und zwei Taubertäler Weinprinzessinnen in ihr Amt berufen. Gegenwärtig wird noch eine Bewerberin für die Aufgabe der Taubertäler Weinprinzessin gesucht.

Bewerberinnen müssen den Taubertäler Weinan- und -ausbau kennen, sollten nicht älter als 28 Jahre sein und Bezug zur Weinkulturlandschaft und zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Taubertals haben. Am besten geeignet sind Kandidatinnen, die aus einer Weingärtner- oder Winzerfamilie stammen oder bereits einmal auf örtlicher Ebene das Amt einer Weinkönigin oder Weinprinzessin ausgeübt haben.

Bei Interesse setzen sich Kandidatinnen bitte mit dem Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet: www.liebliches-taubertal.de, oder Geschäftsführer Jochen Müssig, Tel. 09341/82-5705, in Verbindung.

Der Tourismusverband freut sich über zahlreiche Bewerbungen, die bis 20. Dezember 2018 eingereicht werden sollten.

Berthold Winkler wurde 90

Tauberbischofsheim. In der Schmiederstraße gab es vor Kurzem einen Grund zu feiern: Berthold Winkler beging seinen 90. Geburtstag. Bürgermeisterstellvertreter Gerhard Baumann (l.)  gratulierte herzlich im Namen des verhinderten Bürgermeisters Wolfgang Vockel und überreichte dem Geburtstagskind einen Bocksbeutel sowie die Glückwünsche des Ministerpräsidenten. Beruflich war Winkler als Schneider tätig: Zunächst in...
weiter lesen

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeiprasidiums Heilbronn mit Beitragen aus dem Landkreis Heilbronn, dem Hohenlohekreis und dem Main-Tauber-Kreis

Polizeiprasidium Heilbronn [Newsroom]Heilbronn (ots) – Stadt – und Landkreis Heilbronn Neckarsulm: Randalierer in Tankstelle an der B 27 Ein stark betrunkener 29-jahriger Mann aus Neckarsulm nahm Freitagnacht, gegen 22.00 Uhr, in einer Tankstelle an der B 27 mehrere Getrankedosen aus … Lesen Sie hier weiter… Original-Content von: Polizeiprasidium Heilbronn, ubermittelt...
weiter lesen

Wolfgang Vockel las aus „Viele Grüße, Deine Giraffe“

Tauberbischofsheim. Zum Bundesweiten Vorlesetag gab es auch in der städtischen Mediothek spannende Geschichten für Kinder zu hören. Bürgermeister Wolfgang Vockel las erneut den rund 20 Kindern aus dem Buch „Viele Grüße, Deine Giraffe“ vor. Zunächst einmal wurde die Giraffe vorgestellt, die in der südafrikanischen Savanne lebt, aber sich zeitweise furchtbar...
weiter lesen
1 2 3 38