Aktuelle Stellenanzeigen:

Neue Instrumente für die Bläserklasse der Richard-Trunk-Musikschule

Tauberbischofsheim. Die Bläserklasse der Richard-Trunk-Musikschule freut sich über elf neue Holzblasinstrumente inklusive Notenmaterial. Als Vertreter der Bürgerstiftung übergaben Prof. Dr. Thomas Müller und Bürgermeisterin Anette Schmidt die Instrumente im Dezember an Musikschulleiter Christoph Lewandowski.
 
Bürgermeisterin Anette Schmidt bedankt sich bei den Unterstützer*innen und erklärt: „Seit über 20 Jahren engagieren sich die Bürgerinnen und Bürger von Tauberbischofsheim in der Bürgerstiftung. Ich freue mich sehr, dass so jedes Jahr die Jugend und die Musik mit einem festen Betrag gefördert werden kann. Ein herzlicher Dank an alle Menschen, die dieses nachhaltige Engagement ermöglichen.“ 2021 sei die Finanzierung sogar deutlich höher ausgefallen als in den Vorjahren. Sechs Saxophone und fünf Klarinetten kommen jetzt der Bläserklasse zugute, die im Schulzentrum am Wört unterrichtet wird.
 
Das Erlernen eines Musikinstrumentes beeinflusst die Entwicklung von Kindern auf vielen Ebenen äußerst positiv. Musik spricht nahezu alle Sinne an. Besonders das Musizieren in der Gruppe fördert das soziale Know-how. Die Auftritte der Nachwuchsmusiker*innen werden hoffentlich bald wieder das kulturelle Leben in Tauberbischofsheim bereichern.
 
Fotountertext:
v.l. Christoph Lewandowski (Leiter der Richard-Trunk-Musikschule), Bürgermeisterin Anette Schmidt, Prof. Dr. Thomas Müller als Vertreter der Bürgerstiftung
Die Bläserklasse wird im Schulzentrum am Wört unterrichtet. Bilder: Stadtverwaltung Tauberbischofsheim

Related Posts

Schulsozialarbeit und Jugendhaus organisieren Boule-Turnier
Städtepartnerschaft Vitry-le-François: Handballer beenden die langjährige Funkstille zu Vitry
Gesamtes Landratsamt am 22. Juni geschlossen