Aktuelle Stellenanzeigen:

Schlosserlebnistag im Deutschordensmuseum

Bad Mergentheim. Mit der ganzen Familie einen unbeschwerten und fröhlichen Tag im Deutschordensmuseum verbringen – das ist am baden-württembergweiten „Schlosserlebnistag für Familien“, dem 18. Juni, von 13 bis 17 Uhr, möglich.

Neben den „Klassikern“, wie z. B. der Musik von Monica vom Silberschatten oder den Tanzvorführungen der Ballettgruppe Julia Logachev stehen in diesem Jahr ganz neue Attraktionen auf dem Programm. So kann man u.a. an  Aufführungen des Wandeltheaters „Odyssee des Lebens“ teilnehmen. Für ein ganz junges Publikum ab 4 Jahren hat das Museum die Schatten- & Puppenbühne Kolja Liebscher aus dem Spessart engagiert, die das Schattenspielmärchen „Das tapfere Schneiderlein“ spielt.

Zwei kreative Stationen befassen sich in diesem Jahr mit dem Thema Schmuck.

Der interkulturelle Familientreff lädt ein, das Projekt „Werdegang eines Schlosses“ zu entdecken. „Auskunft von Fachleuten“ gibt es an sieben Stellen im Schloss – die Museumsführerinnen und –führer erklären u.a. die Steinzeit, die Mergentheimer Kur oder das Modell der Marienburg. Drei Führungen befassen sich mit dem Deutschen Orden, mit der Sonderausstellung „Fleisch!“ und mit den „Religiösen Minderheiten in der Region“. Und nicht zuletzt gibt es wieder den Kostümfundus von Hermann Kappes aus Künzelsau, das Antiquariat Bücherstube von Sieglinde Trautmann lädt zum Stöbern in ihren Bücherschätzen ein. Und ein weiterer Höhepunkt ist das Engagement des Mergentheimer Weltladens.

Hier geht es rein – Museumseingang im Inneren Schlosshof
Foto: Thomas Weller

Related Posts

2. GenussKulturMarkt
Auch die 19. Auflage war gut besucht
Unterstützung erhofft