Aktuelle Stellenanzeigen:

KoKi feiert zehnjähriges Jubiläum

Neustadt Aisch-Bad Windsheim (pm/ak). Landrat Helmut Weiß begrüßte vor Kurzem über 30 Damen zum „Sockenfrühstück“ der KoKi – Koordinierungsstelle „Frühe Hilfen“ – in der Kantine des Landratsamtes. Seit Jahren fertigen rund 70 ehrenamtliche Strickerinnen fleißig Söckchen für die Neugeborenen im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim. Assistiert von Kreisjugendamtsleiter Roland Schmidt, dankte der Landrat den Strickerinnen für das Engagement.

Landrat Helmut Weiß, Kreisjugendamtsleiter Roland Schmidt, Sylvia Fichtelmann und Manuela Stern von der KoKi (von links) danken den ehrenamtlichen Sockenstrickerinnen. Foto: Landratsamt Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Seit zehn Jahren sind Manuela Stern und Sylvia Fichtelmann von der KoKi dafür zuständig, dass jede Familie mit einem Neugeborenen in Frankens Mehrregion eine Willkommensmappe erhält. Diese enthält Informationen über Hilfs- und Beratungsmöglichkeiten für junge Familien, über die erste Zeit mit dem Baby oder über den Umgang mit Schreikindern. Auch die Söckchen sind dabei ein wichtiger Bestandteil: „Sie sind individuell und persönlich und zudem mit viel Liebe und Herzblut gestrickt – ein ebenso nützliches wie schönes Geschenk für den neuen Erdenbürger und oft ein Türöffner zu den Familien“, freut sich Landrat Weiß.

Ein erfreutes Raunen ging durch die Reihen der Anwesenden, als dieser noch kurz auf die Geburtenzahlen einging. Im Landkreis wurden im Jahr 2010 insgesamt 724 Geburten verzeichnet, 2017 bereits 859, und im Jahr 2018 waren es 925. „Rechnet man diese Zahlen grob auf die letzten zehn Jahre hoch, kommen wir auf über 8.000 Sockenpaare, die von den Ehrenamtlichen in dieser Zeit gestrickt wurden“, so Landrat Helmut Weiß. Sein Dank richtete sich außerdem an das Team von KoKi unter der Leitung vom Kreisjugendamt, das sich seit zehn Jahren engagiert für die Familien im Landkreis einsetzt.

Related Posts

Arzt lässt sich in Bad Windsheim nieder
Tafeln in Lauda und Bad Mergentheim öffnen im Notbetrieb
Berufsorientierung an der Wirtschaftsschule