Aktuelle Stellenanzeigen:

Ehrung Jahrgangsbeste Schnelldorf

SCHNELLDORF. Bürgermeisterin Christine Freier nahm die jüngste Sitzung des Gemeinderats zum Anlass, um drei Schülerinnen aus dem Gemeindebereich als Jahrgangsbeste ihrer jeweiligen Schulen auszuzeichnen. Kristina Brost (Bildmitte) hat die Grund- und Mittelschule Feuchtwangen-Land als Jahrgangsbeste mit einem Notendurchschnitt von 2,0 abgeschlossen. Sogar mit einem Notenschnitt von 1,27 beendete Wiebke Bars (links) ihre Schulzeit an der Edith-Stein-Realschule in Schillingsfürst. Für beide gab es in Anerkennung ihrer schulischen Leistungen die Glückwünsche der Gemeinde Schnelldorf, verbunden mit einem Gutschein. Sonja Bayer aus Grimmschwinden bekommt diese Ehrung nachgereicht. Sie war mit einem Notendurchschnitt von 1,8 die beste Absolventin des Gymnasiums in Feuchtwangen und verweilte während der Übergabe aus beruflichen Gründen in Berlin.

Foto: Meyer

Related Posts

Der Spendenscheck wird übergeben
Wirtschaftsschule: Spende ans Tierheim
Nachhaltigkeitspreis für Milcherzeuger
„Ein wahrer Energiepionier“