Aktuelle Stellenanzeigen:

Impressionen unserer Veranstaltung Service WM in Bad Mergentheim

„Was hat der Kunde davon, dass es mich gibt?“

In den Räumen der Sparkasse in Bad Mergentheim fand die Auftaktveranstaltung der BlickLokal Service WM statt. Norbert Beck, Keynote-Speaker und Ideengeber der Aktion, sprach vor Kunden und Interessierten. Seine flammende Rede war sicher eine Inspiration für die Unternehmer, sich und ihre Produkte mit den dazugehörigen Serviceleistungen zu betrachten. Verlagsleiter Markus Echternach und die Gastgeber der Sparkasse eröffneten den Abend. Mehr als 60 Unternehmer lauschten dem Vortrag von Norbert Beck. Als erfolgreicher Autor des Buches: „Service ist Sexy“ hat er schon viel Mut und Engagement ausgelöst. Nur weil im Internet viel verkauft würde, heißt das nicht, dass nicht eben so viel nach wie vor durch persönlichen Verkauf bewegt wird. Attraktivität will gelebt sein, dass bedeutet für jeden Kunden einen spürbaren, erlebbaren Grund zu erkennen, der die Kaufentscheidung letztlich auslösen kann.

Der Mensch als Faktor Sympathie wird allzu oft unter den technischen und vergleichbaren Fakten vergraben. Mit der Service WM von BlickLokal bietet sich den Unternehmern der Region eine Chance zur Marktforschung und zur Entwicklung von noch mehr Verkaufschancen. Beck: „Die Kunden haben Sehnsucht nach Service“. Darum gilt es vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen, das Potenzial der Service-WM zu nutzen und sich damit von der Konkurrenz positiv abzusetzen. Guter Service festigt die Beziehung zwischen Unternehmer und Kunden. Die Service-WM ist eine hervorragende Plattform dafür.

 

 

 

Related Posts

Weihnachtswünschebäume ziehen in die Sparkassenfilialen in Bad Mergentheim, Lauda, Tauberbischofsheim und Wertheim
„Motiviert!“
Auftakt zu Netzwerkveranstaltungsreihe mehr als gelungen