Aktuelle Stellenanzeigen:

Frühlingserwachen im Bahnhof1910

Trotz wirklich schlechtem Wetter war der Ansturm beim kleinen exklusiven Marktangebot im Bahnhof1910 den ganzen Sonntag ohne Pause da. Die Besucher fuhren bis zu 100 Kilometer um dem Ruf der Initiatorin Bernadette Balles und Besitzerin des Bahnhofes zu folgen. Neben der reinen Wohlfühl-Atmosphäre der besonderen Art im Bahnhof, wurden die Angebote der kleinen Stände mit Holzarbeiten, meisterlicher Keramik, Tierfiguren, handgemachten Schreibutensilien, Zirbenholz-Artikeln und Kinder-Textilkleidung gut angenommen.

Auch selbstgemachte Marmeladen, italienisches Olivenöl und handgeerntetes südafrikanisches Meersalz mit Gewürzen fanden den Weg in die Taschen der Besucher. Auch eine Gärtnerei brachte die Gäste mit Frühlingsangeboten in Stimmung. Verwöhnt haben sich viele Gäste mit feiner Wildkräutersuppe, Sandwiches, Kaffee, Sekt und Kuchen im hinteren Teil der Güterhalle. Der Bahnhof1910 ist immer für ein Treffen unter Freunden und für eine Auszeit gut. (Bild und Text: Beate Tomann)

 

Frühlingserwachen_0011

Related Posts

Matinee am Bahnhof 1910 mit der Band “Colours”
Auftakt zu Netzwerkveranstaltungsreihe mehr als gelungen
Sommerferien-Gewinnspiel WochenZeitung.de und BlickLokal.de