Aktuelle Stellenanzeigen:

Kleine Landesgartenschau kommt gut bei den Gartenliebhabern an

Wassertrüdingen (hm). Die Gartenschau in Wassertrüdingen konnte bereits rund einen Monat nach ihrer Eröffnung durch den Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder schon den 100.000sten Besucher begrüßen. Bezeichnenderweise kam dieser aus Erlangen, was bestätigt, dass sehr viele Interessierte nicht nur aus der näheren Umgebung kommen, sondern oft auch von weit her anreisen. Auszumachen ist dies auch an den Autokennzeichen auf den Parkplätzen. Sehr viele positive Stimmen begleiten dabei die Gartenschau, die nicht nur durch bunte Blumen und eine gelungene landschaftliche Gestaltung (Bild), sondern vor allem auch durch kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen aller Art auf sich aufmerksam macht. An allen 108 Tagen der Schau lädt ein buntes Begleitprogramm zum Besuch und Verweilen ein. So fanden bei unserem letzten Besuch sowohl ein Verkaufsmarkt wie auch eine Ausstellung über Topfgärten statt. Auf den Bühnen sorgten der „Gankino Circus“ sowie die Musikformation „No Bannister“ für Unterhaltung. Insgesamt findet das Konzept der Kleinen Landesgartenschau überwiegend wohlwollende Zustimmung; viele Menschen sind sogar begeistert, was rund 9000 verkaufte Dauerkarten bestätigen. Noch bis Anfang September können sich Gartenliebhaber und Naturinteressierte im Wörnitz- und Klingenweiherpark sowie beim Flanieren durch die kleine Altstadt selbst ein Bild davon machen.

Foto: Heinz Meyer

Related Posts

Nachhaltigkeitspreis für Milcherzeuger
Tag der Ausbildung
Abendlicher Bürgerspaziergang am Mittwoch, 23. Oktober