Aktuelle Stellenanzeigen:

Wunibaldquelle als Ort der geistigen und körperlichen Erfrischung

Aufkirchen (hm). Zu einem Kneippen für Kinder an der Wunibaldquelle bei Aufkirchen am Fuße des Hesselbergs lud jetzt der Touristikverband Hesselberg ein. Die ausgebildete Kneipp-Gesundheitstrainerin Melanie Gruber führte dabei die Kleinen in die fünf Säulen der Kneipp-Lehre ein (Bild). Nach dem gemeinsamen Füllen eines Kräutersäckchens wurden auch Themen wie Wasser, Ernährung, Bewegung und seelisches Gleichgewicht angesprochen. Wem das Wasser nicht zu kalt war, der durfte auch in die dortige Kneipp-Anlage, welche auch sonst gut von der Bevölkerung angenommen wird, einsteigen und durchs frische Wasser waten. Die Veranstaltung war jetzt erstmals Teil des gemeindlichen Ferienprogramms, so die Verantwortlichen. Zum Schluss gab es für die zahlreichen Teilnehmer Kräuterbaguette mit Hesselberger Apfelschorle.

Aufmerksam lauschen die Kinder den Worten von Melanie Gruber. Foto: Heinz Meyer

Related Posts

Kinderstück beginnt zu proben
Theater auf Abruf: Kultur in Zeiten von Corona
Spende erfreut Kindergartenkinder