Aktuelle Stellenanzeigen:

Bad Mergentheim. „Auch in den schweren und turbulenten Zeiten der Corona-Pandemie darf der Diabetes und seine Behandlung nicht vernachlässigt werden“, sagt Thomas Böer, der Geschäftsführer der Diabetes-Klinik Bad Mergentheim. Anlässlich des diesjährigen Welt-Diabetestags will Bad Mergentheim ein sichtbares Zeichen setzen, um mehr Bewusstsein für die Volkskrankheit „Zucker“ zu schaffen: Die Wandelhalle, das Kurhaus, die Brücke über die Tauber und einzelne Laternen im Kurpark leuchten am Sonntag, den 14. November, ab 17 Uhr in Blau, der weltweiten Symbolfarbe für Diabetes. „Das Fotomotiv wurde bewusst auf der Brücke ausgewählt, um den langen Weg zur Heilung der Diabeteserkrankung darzustellen“, so der anerkannte Diabetes-Mediziner Professor Dr. Thomas Haak, Chefarzt der Diabetes-Klinik in Bad Mergentheim.

Das Titelfoto zeigt von links: Kurdirektor Sven Dell, Prof. Dr. med. Thomas Haak (Chefarzt der Diabetes-Klinik Bad Mergentheim), Thomas Böer (Geschäftsführer der Diabetes-Klinik Bad Mergentheim). Foto: ©Kurverwaltung Bad Mergentheim

Related Posts

Das „Weidenkino“ bringt Filmgenuss und Erlebnis unter dem Sternenhimmel
Verwaltung stellt Bildung, Kultur und Tourismus neu auf
1,3 Millionen Euro für das Sanierungsgebiet Altstadt/ Stadtgarten