Aktuelle Stellenanzeigen:

Lauda-Königshofen. Backen, Spielen, Spaß haben: Die verlässliche Ferienbetreuung des Bürgertreffs Mehrgenerationenhaus wird von vielen berufstätigen Eltern mit schulpflichtigen Kindern geschätzt. Aufgrund der positiven Resonanz wird das Angebot auch in diesem Jahr durchgeführt, die Anmeldungen sind ab sofort möglich.
Wohin mit den Kindern in den Ferien?
Viele berufstätige Eltern und Alleinerziehende stehen oft vor einem Problem, wenn Schulen während der Ferienzeiten schließen. Manche Eltern teilen sich ihren Urlaub, um die betreuungsfreie Zeit zu überbrücken. Mit der verlässlichen Ferienbetreuung können Eltern unterstützt werden, Beruf und Familie gut miteinander zu vereinbaren. Berufstätige Eltern werden flexibler in ihrer Urlaubsplanung, da durch die gesicherte Betreuung der Kinder in der Ferienzeit gearbeitet werden kann. Darüber hinaus kann der Urlaub auch gemeinsam verbracht werden.
Das Mehrgenerationenhaus als städtische Einrichtung bietet auch in diesem Jahr berufstätigen Eltern die Möglichkeit, ihr Kind (6 bis 11 Jahre) bei der verlässlichen Ferienbetreuung anzumelden. Diese Ferienbetreuung ist nur wöchentlich buchbar. Die Betreuungszeit beginnt am frühen Morgen und endet mit Dienstschluss der Eltern bzw. nach gemeinsamer Absprache. Der Wochenbeitrag beinhaltet Betreuung, Aktionsprogramm, Essen und Trinken zu einem Beitrag von 75,00 € pro Kind (15,00€ täglich). Folgende Termine können in diesem Jahr gebucht werden:
Pfingstferien: 22.05. bis 30.05.2018
Sommerferien: 13.08. bis 31.08.2018
Um möglichst schnell in die konkrete Planung gehen zu können, werden Eltern gebeten, die Anmeldung bis spätestens 15. April im Mehrgenerationenhaus (Josef-Schmitt-Straße 26 a, Lauda) abzugeben. Das Anmeldeformular kann auf der Homepage der Stadt Lauda-Königshofen (www.lauda-koenigshofen.de) abgerufen werden und liegt im Mehrgenerationenhaus aus. Zu einem späteren Zeitpunkt lädt das Team für konkrete Absprachen zu einem Elterngespräch ein.

Foto: Stadt Lauda-Königshofen

Related Posts

Digitaler Neustart für Oberbalbach
Gelebte Solidarität auch über 2020 hinaus: Bürgertreff Mehrgenerationenhaus wird für weitere acht Jahre gefördert
Mehrgenerationenhaus: Neues Programm