Aktuelle Stellenanzeigen:
FIT DURCH DIE URLAUBSTAGE
Expertentipps  für die individuelle Reiseapotheke
DJD. Endlich wieder Koffer packen und los: Die Reiselust der Deutschen ist zurück. Laut der Hamburger Stiftung für Zukunftsfragen planen 2022 wieder mehr als 50 Prozent der Bundesbürger eine längere Urlaubsreise. Was dann im Gepäck nicht fehlen darf, ist eine gut sortierte Reiseapotheke. „Dort hinein kommen natürlich zuerst die Medikamente, die regelmäßig eingenommen werden müssen wie Insulin oder Psychopharmaka“, erklärt Linda- Apotheker Dr. Benjamin Lieske. Hier solle man rechtzeitig abklären, ob für die Einfuhr ins Ausland ärztliche Bescheinigungen erforderlich sind.
WANDERN, STRANDURLAUB ODER
SCHIFFSREISE
Zur Grundausstattung gehören dann Schmerz- und Fiebermittel, Verbandszeug, Insekten- und Sonnenschutz sowie Präparate gegen Magen-Darm-Probleme. Alles Weitere sollte schließlich individuell an den jeweiligen Urlaubsort beziehungsweise die Urlaubsaktivitäten angepasst sein. „Wer wandern geht oder andere sportliche Aktivitäten plant, sollte Blasenp aster, entzündungshemmendes und kühlendes Gel, Desinfektionsspray zur Wundversorgung, Kreislaufmittel sowie Magnesium- und Elektrolytpräparate dabeihaben“, so der Experte. Geht es an (südliche) Strände, sind Augentropfen gegen Reizungen durch Wind und Salzwasser ratsam, ebenso wie beruhigende und juckreizlindernde Präparate bei Sonnenbrand und Insektenstichen. Wasserratten, die viel schnorcheln oder tauchen, sollten spezielle Ohrentropfen und Ohrenstöpsel dabeihaben. „Bei Reisen per Schiff, Auto oder Bahn empfehle ich für anfällige Menschen außerdem ein Mittel gegen Reiseübelkeit“, fügt Dr. Lieske hinzu. Um den eigenen Bedürfnissen gerecht zu werden, lässt man sich am besten in einer
qualizierten Apotheke beraten. Unter www.linda.de oder über die Linda Apotheken-App sind wohnortnahe Apotheken zu  nden, die die Reiseapotheke auch individuell zusammenstellen.
WEN ES IN EXOTISCHE FERNEN ZIEHT
„Vor jeder Reise ist es sinnvoll zu prüfen, ob der eigene Impfschutz nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission STIKO vollständig ist“, rät der Apotheker. Und zieht es die Urlauber in ferne und exotische Länder, sollten
sie sich vorab gründlich über die geltenden Einreisebestimmungen schlaumachen. Alle wichtigen Informationen hierzu gibt es über das Auswärtige Amt und dessen App „Sicher Reisen“, zum Beispiel zu notwendigen zusätzlichen Impfungen, gesundheitlichen Präventionsmaßnahmen und Hygieneregeln. So gibt es vor Ort keine Überraschungen, die den Ferienspaß trüben könnten.
Diese Unternehmen waren in der Printausgabe von BlickLokal dabei:
Ziegler Reisen
https://www.ziegler-reisen.de/
reiner-ziegler@ziegler-reisen.de
Reisebüro Weiland
https://reisebuero-weiland.de/
reisebuero.weiland@t-online.de
Gehrig Touristik
https://www.gehrig-touristik.de/
info@gehrig-touristik.de
https://www.facebook.com/gehrig.touristik
Thürauf GmbH
Reisebüro Friedel Tours
https://reisebuero-friedel-tours.de/
info@friedel-tours.de
ttps://www.facebook.com/friedeltours/
Hier der Link zum Download:

Related Posts

„Reisen für alle“ – Wassertrüdingen erhält Auszeichnung
ARCD Unternehmensverbund