Aktuelle Stellenanzeigen:

Kairon Scott-Backes holt ersten Platz

Erfolg für Schüler der städtischen Jugendmusikschule

Bad Mergentheim. Der Bad Mergentheimer Jugendmusikschüler Kairon Scott-Backes hat beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ mit seinem Trompetenspiel den ersten Platz belegt.
Zu Beginn des Schuljahres 2020/ 2021 hatte Kairon Scott-Backes (10 Jahre alt) gemeinsam mit seinem Trompetenlehrer Henry Martinez ein anspruchsvolles Programm für den Wettbewerb „Jugend musiziert“ zusammengestellt. Der Förderverein der Jugendmusikschule hatte im Rahmen seines „Jugend musiziert“-Stipendiums die Unterstützung für eine zusätzliche Begleitung am Klavier („Korrepetition“) zugesagt.
„Der Lockdown samt Umstieg auf Online-Unterricht konnte Übungsfleiß und Motivation nicht bremsen – wie bei so vielen unserer Schülerinnen und Schüler“, freut sich Jugendmusikschul-Leiterin Bianca Dell. Kairons Klavier-Begleiterin Veronika Dorda-Kirschner hatte zur Unterstützung einige Aufzeichnungen der Begleitstimme produziert, da nicht gemeinsam geprobt werden konnte.
So entstand eine Wettbewerbs-Aufnahme, die an den Regionalausschuss in Schwäbisch Hall übersandt wurde, wo die Fachjury alle Beiträge bewertete. Das Ergebnis: Kairon Scott-Backes kann sich jetzt zusammen mit seinem Trompetenlehrer Henry Martinéz, und seiner Klavierbegleiterin Veronika Dorda-Kirschner über einen ersten Preis mit 22 von 25 möglichen Punkten freuen. „Ein schöner Erfolg in schwierigen Zeiten, zu dem wir herzlich gratulieren und der uns sehr stolz macht“, freut sich Bianca Dell.
Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ gilt als das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands mit einer jahrzehntelangen Tradition.

Related Posts

Weltdiabetestag
Arbeitsbedingungen von Hebammen müssen sich verbessern
Straßensperrung am Seegartenquartier erfordert weiträumige Umfahrung bei der Stadt-Einfahrt