BürgerZeit – die Sprechstunde der Regionalentwicklung Badisch-Franken e.V.

Neckar-Odenwald-/Main-Tauber-Kreis. (RED). Am 15. Februar startet die Bürgersprechstunde in Tauberbischofsheim.

Der Verein Regionalentwicklung Badisch-Franken e.V. bietet am 15. Februar von 14-17Uhr Marktplatz 8 im Klosterhof eine offene Sprechstunde rund um das Förderprogramm LEADER an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Herzlich eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die sich über LEADER und über die Fördermöglichkeiten des Regionalbudgets für Kleinprojekte informieren wollen. Neue Projektideen können ebenfalls besprochen werden.

Die Stadt Tauberbischofsheim befindet sich mit ihren Ortsteilen im Aktionsgebiet der LEADER-Aktionsgruppe Badisch-Franken e.V.

LEADER- das fremde Wesen: LEADER ist ein Förderprogramm der EU und des Landes Baden-Württemberg mit welchem innovative Vorhaben im ländlichen Raum gefördert werden. So sollen in der LEADER-Region Badisch-Franken besonders Projekte gefördert werden, die u.a. Arbeitsplätze in und für die Region schaffen, die ehrenamtliches Engagement fördern und neu anstoßen, die die Ferienregionen „Liebliches Taubertal“ und „Odenwald“ weiter ausbauen und verbessern oder die das kulturelle Erbe der Region erhalten bzw. bekannter machen – kurz: Projekte, die das Leben in unserem ländlichen Raum noch attraktiver machen.

Als Antragsteller können neben Kommunen und Kirchen auch Privatpersonen, Vereine/Verbände oder kleine Unternehmen auftreten.

Der erste Projektaufruf dieses Jahres steht aktuell in den Startlöchern. Die BürgerZeit ist somit die beste Möglichkeit, rechtzeitig seine Anträge zu stellen und sich über die aktuelle Förderkulisse 2023-2027 zu informieren. Der Projektaufruf Regionalbudget wird dazu vs. zeitnah gestartet.

Zahlreiche bereits erfolgreich durchgeführte Projekte sind auf der Homepage unter www.leader-badisch-franken.de aufgeführt und können als Ideenpool genutzt werden.

Detaillierte Informationen zu den Regionalentwicklungsprogrammen LEADER und Regionalbudget für Kleinprojekte erteilt die Geschäftsstelle des Vereins Regionalentwicklung Badisch-Franken e.V., Obere Vorstadtstraße 19, 74731 Walldürn, Tel: 06281/5212-1397 und -1398.

 

Bürgerzeit der Regionalentwicklung Badisch-Franken e.V. Foto: Regionalentwicklung Badisch-Franken

    Related Posts

    Schaltwerk Brehmbach wird erneuert
    Y2K night in der Franken-Therme Bad Windsheim
    Doris Engert mit Landesehrennadel ausgezeichnet