Aktuelle Stellenanzeigen:

Aktion „1000 x 1000 Bäume“: Wie sich die Stadt Lauda-Königshofen für ein besseres Klima einsetzt

Lauda-Königshofen. Anstatt nur darüber zu reden, setzen sich die Mitglieder des Gemeindetags Baden-Württemberg aktiv für eine klimafreundlichere Zukunft ein. Auch die Stadt Lauda-Königshofen beteiligt sich an der neuen Initiative und pflanzt noch in diesem Jahr über 3000 Bäume.

Quelle: Stadt Lauda-Königshofen

„Mehr Bäume für ein besseres Klima“: Das ist das Motto für die Klimaschutzaktion „1000 x 1000 Bäume“, die der Gemeindetag Baden-Württemberg kürzlich ins Leben gerufen hat. Die Idee dahinter ist folgende: Wenn jede der über tausend beteiligten Kommunen tausend Bäume pflanzt, entstehen eine Million CO2-Schlucker, Sauerstoff- und Schattenspender. In diesem Zusammenhang kommen innerhalb des Stadtgebiets von Lauda-Königshofen sowie im Stadtwald über 3000 neue Bäume hinzu. „Neben einer direkten Verbesserung des Klimas dienen die Bäume als Lebensraum für Tiere und Insekten. Ein Baum dient außerdem als Nistmöglichkeit, Nahrungsquelle und Lebensraum in einem“, weiß Stadtförster Ulrich Stier, der das Projekt in Abstimmung mit der Stadtverwaltung und dem Bauhofteam mitbegleitet.

Weiterführende Informationen und die Vorstellung der teilnehmenden Gemeinden finden sich beim Gemeindetag Baden-Württemberg auf www.gemeindetag-bw.de/internet/themen/eine-million-bäume-für-baden-württemberg. stv

Related Posts

Klimaschutzaktion der Stadt Buchen – Übergabe von Pflanzen durch Buchener Handwerker
Trockenheit erfordert Vorsicht bei Umgang mit Feuer
„Ein Tag für Kappelbuck“