Aktuelle Stellenanzeigen:

DOMBÜHL. Am 9. und 10. Dezember findet am Marktplatz vor dem Rathaus der 20. Dombühler Weihnachtsmarkt statt. Eingestimmt wird darauf mit einem Adventssingen in der St.-Veits-Kirche schon am Freitagabend um 19 Uhr. Am Samstag öffnet der Weihnachtsmarkt dann um 16.30 Uhr seine Pforten, bevor Bürgermeister Jürgen Geier diesen mit musikalischer Unterstützung durch den Posaunenchor um 17 Uhr offiziell eröffnet.

Eine halbe Stunde später haben die Schulkinder ihren Auftritt; im Anschluss kommt der Nikolaus und gegen 18.30 Uhr der Nachtwächter. Am Sonntag steht um 15 Uhr das Adventssingen des Gesangvereins an; um 16 Uhr begrüßen die Kindergartenkinder den Nikolaus. Nach dem Adventsliederblasen mit dem Posaunenchor um 17 Uhr kommt gegen 18.30 Uhr abermals der Nachtwächter. In geschmückten Buden werden allerlei Köstlichkeiten sowie selbstgefertigte weihnachtliche Basteleien und kunsthandwerkliche Erzeugnisse angeboten.

Fotos: Markt Dombühl

Related Posts

Disziplinen im Wasser und an Land
Der zweite Main-Tauber Weihnachtscircus kommt
Chormatinee-Reihe
Chormatinee-Reihe hat Premiere