Aktuelle Stellenanzeigen:

Reichlich gesunde Bewegung für Nachwuchskicker

Kids-Fußballturnier in der Ballspielhalle Feuchtwangen

FEUCHTWANGEN.  Auf Einladung der „Initiative Gesundheit“ trafen jetzt acht Jugendfußballmannschaften zum 3. KIDS-FUSSBALLTURNIER in der Ballsporthalle in Feuchtwangen aufeinander. Ausrichter waren dieses Mal der TuS Feuchtwangen.

Dass sich Kinder nicht nur von elektronischem Spielzeug begeistern lassen, zeigte sehr eindrucksvoll das Fußballturnier in der Kreuzgangstadt. Den Kickern ging es dabei aber nicht um den sportlichen Erfolg; die Freude am Sport stand im Vordergrund. Die Ballspielhalle in Feuchtwangen war sehr gut gefüllt, Eltern und Freunde feuerten die acht Jugendmannschaften an, die mit Begeisterung auf dem Platz spielten.

„Es geht nicht nur um den Sport an sich“, erklärte Christian Weiß von der „Initiative Gesundheit“, die zu diesem Event eingeladen hat. „Gesunde Ernährung ist auch am Spielfeldrand wichtig. Das wollten wir Eltern und Vereinen näher bringen.“ Dazu bot einer der Partner, Rüdiger Ammon vom E-Center Dinkelsbühl, im Rahmenprogramm ein gesundes Essen an.

„Von wegen, die Kinder essen nichts Gesundes“, so Ammon. „Man muss es ihnen nur richtig nahe bringen.“ Der komplette Erlös aus dem Verkauf in Höhe von 430 Euro ging am Ende an den ausrichtenden Verein, den TUS Feuchtwangen. Kinder, Eltern und Vereine waren am Ende begeistert und freuten sich bereits aufs nächste Jahr. Für 2018 wird noch ein ausrichtender Verein gesucht. Interessierte können sich an Christian Weiß unter der Telefonnummer 09851/582528-0 oder info@initiative-gesundheit.net wenden.

Die teilnehmenden Mannschaften waren der TSV Schopfloch, TuS Feuchtwangen I und II, Sportfreunde Dinkelsbühl, TSV Dinkelsbühl I und II, TSV Schnelldorf und der TSV 1947 Wilburgstetten.

Foto: privat

Related Posts

Der lange Schlaks eroberte zunächst den Gladbacher Bökelberg
Theater auf Abruf: Kultur in Zeiten von Corona
Generalistische Pflegeausbildung soll Berufsbilder attraktiver machen