Aktuelle Stellenanzeigen:

Sommerleseclub „Heiß auf Lesen“ in der Mediothek

Ein Pool mit jeder Menge Büchern wartet auf die Kinder pünktlich zum Ferienbeginn: Viel Lesespaß verspricht wieder der Leseclub „Heiß auf Lesen“ in der Mediothek der Stadt Tauberbischofsheim. Seit dieser Woche bis zum 16. September können sich Kinder und Jugendliche aus dem Pool bedienen und bekommen ab drei gelesenen Büchern am Ende der Ferien eine Urkunde.

 

Bürgermeister Wolfgang Vockel gab am Mittwoch in der Mediothek zusammen mit Mediotheksleiterin Angelika Benz, deren Kolleginnen Yvette Driessen, Siegrid Goldhahn und Bernhard Ries von EnBW den offiziellen Startschuss für die landesweite Aktion. Gesponsert wurden die Neuanschaffungen, wie auch in den vergangenen Jahren, von der EnBW. Vockel dankte Ries für die freundliche Unterstützung und freut sich über die sinnvolle Förderung der Kinder.

 

Bei der Leseclubaktion können Schülerinnen und Schüler mit einem Clubausweis aus fast 100 neuen Büchern auswählen, die mit dem „Heiß auf Lesen“ Logo gekennzeichnet sind. Wer mindestens drei Bücher liest, bei der Rückgabe eine Bewertungskarte ausfüllt und sich in der Bibliothek in einem kurzen Gespräch über das gelesene Buch unterhält, erhält bei der Abschlussparty Ende September eine Urkunde und eine kleine Überraschung.

Das Mitmachen lohnt sich, denn unter allen Club-Mitgliedern wird eine Familieneintrittskarte für den Erlebnispark Tripsdrill verlost. Die Aktion läuft bis zum 16. September.

Bei der Leseclubaktion mit dem Motto „Heiß auf Lesen“ nehmen kommunale öffentliche Bibliotheken aus über 90 Städten und Gemeinden im Regierungsbezirk teil.

Related Posts

Von Haien und Walen
Kinderuni der Mediothek
Märchennachmittag in der Mediothek