Aktuelle Stellenanzeigen:

Netzwerken im Unternehmerinnenforum Neckar- Odenwald- Kreis e.V.

Der Grundstein für die Vereinsgründung wurde 2001 durch die Initiative zum Zusammenschluss unternehmerisch tätiger Frauen aus der Region gelegt.

Seit der Vereinsgründung 2005 ist der Verein auf über 50 Mitgliederinnen gewachsen. Dieser setzt sich aus Unternehmerinnen, Selbständige, Freiberuflerinnen und mitarbeitende Frauen in der Geschäftsführung eines (Familien-)Unternehmens aus den unterschiedlichsten Branchen zusammen. Sie dient den Frauen als Plattform, welche einen Informations- und Erfahrungsaustauch möglich macht. Das Unternehmerinnenforum verfolgt unter anderem die Ziele Kommunikation, Kooperation, Öffentlichkeitsarbeit sowie die Förderung und Fortbildung der Mitgliederinnen. Das Forum sieht sich als Wegweiser und Vorbildfunktion für Frauen, rund um die Selbständigkeit und Positionierung, als Teil der Wirtschaft in der Öffentlichkeit.

Jeden zweiten Mittwoch im Monat, treffen sich die Mittgliederinnen und Interessierte zu einem Netzwerkabend.

Die Inhalte erstrecken sich von Unternehmensvorstellungen, Betriebsbesichtigungen, kulturellen Angeboten, Vorträgen, Seminare und Workshops, sowie die Organisation und Teilnahme bei Ausstellungen und diversen Kooperationsveranstaltungen mit anderen Vereinen und Institutionen. Besondere Vereinshöhepunkte sind die  Visitenkarten- Partys, wobei die Mitgliederinnen aber auch Interessentinnen die Möglichkeit haben sich und ihr Unternehmen zu präsentieren.

Die Vielfalt der Branchen und Mitgliederinnen stellt sich auch über die vorhandenen Portraitwände dar. Seit 2016 organisiert der Vorstand eine Wanderausstellung im gesamten Neckar- Odenwald- Kreis. Ausstellungsorte sind in der Regel Banken, Institutionen und öffentliche Ämter.

 

 

Zum Ende dieses Jahres steht für das Unternehmerinnenforum ein ganz besonderes Highlight an. Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bietet das Unternehmerinnenforum eine kostenfreie Veranstaltung in der Mehrzweckhalle in Buchen–Hainstadt an. Die Zuhörer werden von Frau Roswitha Scherer – Gehrig kabarettistisch auf den Vortrag von Frau Sabine Asgodom mit dem Titel „„ Was wir für Erfolg brauen – Ziele einfach erreichen“ eingestimmt.

Frau Asgodom ist eine Koryphäe auf dem Gebiet des Coachings, hat zahlreiche Bücher über Work-Life-Balance, Selbstmanagement oder Selbst-PR geschrieben. Sie hält Vorträge zu diesen Themen und füllt damit Säle begeisterter Zuhörer.

Wir laden Sie, Frauen wie Männer, von der Ehrenamtliche über Angestellte, Führungskräfte, Selbstständige und die, die es beabsichtigen zu werden, zu einem abwechslungsreichen Abend am Mittwoch, den 15. November 2017 um 19.30 Uhr, in die Mehrzweckhalle in Buchen- Hainstadt ein. Einlass ist ab 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Bewirtung erfolgt durch das Team der kfd Hainstadt. Anmeldungen nehmen wir unter info@unternehmerinnenforum-nok.de oder 06266-9299999 entgegen.

Darüber hinaus freuen wir uns über „neue Gesichter“. Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, finden sie weitere Informationen unter www.unternehmerinnenforum-nok.de oder sprechen sie uns am 15.11. in Hainstadt an.

 

 

 

 

 

 

Related Posts

Öffnung der Wertstoffhöfe in Buchen und Mosbach ab Montag 27.04.2020 bzw. Hardheim ab Donnerstag 30.04.2020
SAPOS seit Ende März 2020 für jedermann kostenfrei zugänglich
Das Düngen wird schwieriger