Aktuelle Stellenanzeigen:

Dienstjubiläen und Verabschiedung gefeiert

Stadtverwaltung Buchen zollt Mitarbeitern Anerkennung

BUCHEN (PM). Die beiden Dienstjubiläen von Johanna Kirchgeßner (25 Jahre) und Bernhard Ackermann (40 Jahre) sowie die Verabschiedung von Klaus Müller waren Anlass der jüngsten Feierstunde bei der Stadtverwaltung Buchen. Bürgermeister Burger ehrte zunächst Schulsekretärin Johanna Kirchgeßner. Sie trat ihren Dienst bei der Stadt Buchen im Januar 1998 an der Meister-Eckehart-Schule an. Im Oktober 2006 kam die Betreuung des Schulsekretariats der Nachbarschaftsgrundschule Götzingen hinzu. Im Januar 2008 wechselte sie an die Buchener Grundschulen.

Für 40 Dienstjahre im öffentlichen Dienst wurde der Fachdienstleiter Personal Bernhard Ackermann geehrt. Er nahm im Oktober 1985 seinen Dienst im Grundbuchamt der Stadt Buchen auf. Bernhard Ackermann wurde 1987 zum stellvertretenden Grundbuchratschreiber und 1994 zum Grundbuchratsschreiber sowie zum Leiter des Grundbuchamtes und stellvertretenden Leiter des Ordnungsamtes bestellt. Im September 2011 übernahm Ackermann die Leitung des Fachdienstes Personal und die stellvertretende Leitung des Fachbereichs Bürger- und Servicedienste.

Klaus Müller wurde nach 26-jähriger Tätigkeit bei der Stadt Buchen in den Ruhestand verabschiedet. Er wechselte 1993 zur Stadt Buchen. Hier war er in der Stadtkasse tätig mit Schwerpunkt im Bereich Vollstreckung. Die Tätigkeit als „städtischer Gerichtsvollzieher“, sei oft nicht einfach gewesen, zollte Bürgermeister Burger Anerkennung. Dabei lobte er die stets korrekte Arbeitsweise des künftigen Pensionärs, der auch Aufgaben im Finanzausschuss übernommen hatte.

Foto: Stadt Buchen

Related Posts

Dank für langjährigen Einsatz: Vier Dienstjubiläen und sieben Verabschiedungen im Landratsamt
Landrat Frank ehrt Mitarbeiter