Aktuelle Stellenanzeigen:

Die Corona-Schnelltest-Station ist gut angelaufen

Seit letzter Woche können sich Bürger*innen aus Tauberbischofsheim in der Corona-Teststation im Technologie- und Gründerzentrum am Wört von geschultem Fachpersonal testen lassen. Das kommunale Testzentrum konnte dank der Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr, der DRK-Kreisverbands, der DLRG, der „Franken-Apotheke“ und er „Apotheke im Ärztehaus“ eingerichtet werden und ist reibungslos angelaufen.

Die Nachfrage ist enorm

Die Termine für das letzte Wochenende waren schnell vergeben. Die Testungen erfolgten nach vorheriger Online-Terminvergabe und 150 Tests wurden vergangenen Freitag und Samstag von den DRK-, DLRG- und Feuerwehrtest-Teams durchgeführt. Jetzt werden die Testkapazitäten Stück für Stück erweitert. Über Facebook informieren wir Sie über neue Testtermine, die dazu kommen.

Online-Terminvergabe – so geht es

Bürger*innen ohne Corona-Symptome und ab 18 Jahren können den Testtermin online auf www.tauberbischofsheim.de buchen: Button „Online-Terminvergabe“ und dann „SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltest“ wählen. Zunächst erhält man eine Übersicht der buchbaren Termine. Dann den Wunschtermin markieren und den Prozessschritten folgen. Auch über den QR-Code kommt man zur Testterminbuchung . Der QR-Code ist beispielsweise an den Türen der Haupteingänge der Stadtverwaltung Klosterhof und Rathaus zu finden.

Eingang Gründerzentrum mit Beschilderung (Bild: Stadtverwaltung H.Hepp)

Die Teststation im Gründerzentrum, Am Wört 1

Das geschulte Fachpersonal, der Feuerwehr, des DRK-Kreisverbands, dem DLRG und den Apotheken „Apotheke im Ärztehaus“ und „Franken-Apotheke“, führen die Tests durch. Die Testpersonen mit Termin werden gebeten sich rechtzeitig und pünktlich am Haupteingang des Gründerzentrums einzufinden. Gleich im Foyer befindet sich die Anmeldung. Bitte bringen Sie unbedingt zur Schnelltestung ein Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass) und den ausgefüllten Test-Personalbogen mit. Dieses Formular steht bei der Online-Anmeldung auf der Homepage zum Download bereit.

Nach dem Test liegt das Ergebnis innerhalb von ca. 15 Minuten vor Ort vor. Eine Wartezone nach dem Test ist vor dem Gründerzentrum im Freien eingerichtet.

Testräume Gründerzentrum (Bild: Stadtverwaltung H.Hepp)

Die Testkapazitäten erweitern sich nun erheblich

Die Kapazitäten nehmen nun Tag für Tag deutlich zu. Auch an den Feiertragen wird getestet. Nun haben sich auch die Kommunen Werbach, Großrinderfeld und Königheim dem Testprogramm der Stadt Tauberbischofsheim angeschlossen und senden Helfer-Teams. Gleichzeitig können ab sofort auch die Bürger*innen dieser Gemeinden Termine buchen.

Der Test ist nur eine Momentaufnahme!

Bürgermeisterin Anette Schmidt appelliert: „Der Inzidenzwert ist aktuell sehr hoch und ein negatives Testergebnis ist kein Frei-Kontakt-Schein. Es dürfen sich maximal fünf Personen aus zwei Haushalten und deren Kinder bis einschließlich 14 Jahren treffen. Das gilt auch für die Osterfeiertage. Ich freue mich aber, dass in der Teststation so gut und störungsfrei angelaufen ist. Im Kampf gegen die Corona-Virus-Ausbreitung sind Tests ein wichtiges Instrument, um die Krankheit so früh wie möglich zu erkennen und Ansteckungsketten zu unterbrechen“.

Related Posts

Landrat bedankt sich bei Soldaten der Bundeswehr
An jedem Werktag ist das Schnelltest-Zentrum jetzt auch vormittags geöffnet
Kostenlose „Bürger*innen-Tests“ ab Freitag im Technologie- und Gründerzentrum