„Volkskrankheit Hernie“: Arztvortrag mit Dr. Uwe Jordan in der Praxisklinik Feuchtwangen

FEUCHTWANGEN (RED). Aufgrund seiner Häufigkeit ist der der Leistenbruch mittlerweile eine Volkskrankheit, aber auch Weichteilbrüche an anderen Lokalisationen, zum Beispiel im Nabelbereich oder im Verlauf von Narben, sind Krankheitsbilder, mit denen Patienten sich häufig in chirurgi-sche Behandlung begeben müssen.
Die Versorgung der unterschiedlichsten Weichteilbrüche gehört immer in die Hand von Spezialisten. In einem Vortrag mit dem Titel „Volkskrankheit Hernie“ gibt am Donnerstag, den 22. Februar, Dr. Uwe Jordan, Sektionsleiter Allgemein- und Visceralchirurgie an der Klinik Dinkelsbühl, einen Überblick über die unterschiedlichen Operationsmethoden, die heute zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr im Veranstaltungs-raum der Praxisklinik Feuchtwangen in der Ringstraße 96 und wendet sich an Betroffene und deren Angehörige. Nach seinem Vortrag steht der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

Dr. Uwe Jordan ist Sektionsleiter Allgemein- und Viszeralchirurgie an der Klinik Dinkelsbühl. Foto: ANregiomed/Andreas Benz

    Related Posts

    Feuchtwanger Schüler starten Umweltinitiative mit Vogelnistkästen
    Erste Feuchtwanger Most-Prämierung am 12. April
    Moderne Therapie bei Divertikulitis: Dr. Uwe Jordan referiert am 11. April in Feuchtwangen