Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle und Fahrzeugbrand

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Crailsheim: Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein 22-jähriger Radfahrer war am Montagabend gegen 18:20 Uhr in der Blaufelder Straße auf Höhe des Schwanensees unterwegs. Laut Zeugen soll er dabei auch lediglich auf dem Hinterrad gefahren sein. Dabei kam er offenbar zu Fall und wurde schwer verletzt, u.a. am Kopf. Er trug keinen Helm. Er musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

Auch wenn keine Helmpflicht besteht, empfiehlt das Polizeipräsidium Aalen beim Fahrradfahren einen Helm zu tragen. Dies kann helfen, schwere Kopfverletzungen zu vermeiden.

Ilshofen: Transporter vs. Kleinlaster

Rund 18.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls von Montag kurz nach 12:00 Uhr. Ein 30 Jahre alter Fahrer eines VW Transporters befuhr die L 2218 von Ilshofen kommend in Richtung Crailsheim. Auf Höhe der Arena Ilshofen wollte er nach links auf die L 1040 abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW-Kleinlaster eines 54-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Beide Fahrzeuge waren anschließend jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Schwäbisch Hall-Bibersfeld: Fahrzeugbrand

Aufgrund eines technischen Defekts kam es am Montag gegen 17:20 Uhr im Lerchenweg zum Brand eines PKW der Marke Daimler-Chrysler. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Es entstand Sachschaden von etwa 7.000 Euro. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 18 Wehrleuten vor Ort im Einsatz.

Mainhardt: Frau bei Unfall leicht verletzt

Ein e51-jährige Mini-Fahrerin war am Montag gegen 8:30 Uhr auf der B39 in Richtung Ammertsweiler unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam sie dabei leicht auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden Daimler-LKW eines 75-Jährigen. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 17.000 Euro.

Kirchberg an der Jagst: Unfall zwischen Transporter und LKW

Offenbar wurde ein 38 Jahre alter Fahrer eines VW Transporters am Montag kurz vor 17:00 Uhr auf der Autobahn A6 zwischen der Anschlussstelle Crailsheim und der Anschlussstelle Kirchberg in Fahrtrichtung Heilbronn von der Sonne geblendet. IN Folge dessen verlor der Fahrer kurzzeitig die Kontrolle über sein Fahrzeug und zog leicht nach links. Dabei kollidierte er mit einem vor ihm, auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Volvo-LKW eines 32-Jährigen. Durch den Aufprall drehte sich der Transporter gegen den Uhrzeigersinn um 180 Grad, touchierte noch die Mittelleitplanke und kam auf dem linken Fahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der beim Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 30.000 Euro.

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell