Wilde Sau – Was steckt dahinter?

Online-Vortrag im VHS-Kanal auf YouTube am 12. März 2024 um 18:00 Uhr

NECKAR-ODENWALD-KREIS (RED). Natürlich.Urig.Lecker. – Unter diesem Motto macht sich der Naturpark Neckartal-Odenwald für den Genuss von heimischem Wildschweinfleisch stark. Auch Wissen über den „Schwarzkittel“ und die Jagd soll im Rahmen des Projekts „Wilde Sau“ erlebnisreich vermittelt werden. Für die vielfältigen Veranstaltungen der Kampagne haben sich der Naturpark und die Volkshochschulen in der Region zusammengetan. Los geht es am 12. März um 18:00 Uhr mit einem Online-Vortrag von Projektleiterin Michaela Kahl vom Naturpark auf dem VHS-YouTube-Kanal. Projekthintergründe und spannende Einblicke in das Leben der „Wilden Sau“ und die Jagd sorgen für kurzweiliges Infotainment. Anmeldungen zur kostenlosen Teilnahme am Livestream sind möglich über VHS Eberbach-Neckargemünd, VHS Mosbach und VHS Buchen. Buchung und Kontakt über die jeweiligen Websites der genannten Volkshochschulen: www.vhs-eb-ng.de, www.vhs-mosbach.de, www.vhs-buchen.de oder telefonisch: 06271 946210 (Eberbach), 06223 74181 (Neckargemünd), 06261 918660-0 (Mosbach), 06281 557930 (Buchen).

    Related Posts

    Waldschwimmbad öffnet an Christi Himmelfahrt
    Für mehr Gemeinsamkeit bei Vermarktung regionaler Produkte Drei-Länder-Landräte tauschen sich aus
    Genehmigung für Windpark „Altheim III“ erteilt