Wiedersehen mit dem Eifelkreis Bitburg-Prüm

Neckar-Odenwald-Kreis (RED). Nachdem die Informationsfahrt des Kreistags des Neckar-Odenwald-Kreises im September 2022 in den Eifelkreis Bitburg-Prüm bei allen Beteiligten in nachhaltiger Erinnerung geblieben war, folgte nun Landrat Andreas Kruppert mit zahlreichen Kreisvertretern und Verwaltungsmitarbeitern der Gegeneinladung. Landrat Dr. Achim Brötel nahm die 34 Personen umfassende Gruppe am vergangenen Donnerstag herzlich in Empfang.

Der zweitägige Aufenthalt der Delegation aus dem äußersten Westen von Rheinland-Pfalz führte zu mehreren Zielen mit wirtschaftlicher und touristischer Bedeutung im Landkreis, darunter die Eberstadter Tropfsteinhöhle, Deutschlands kleinste Zollbrauerei „Hirschbräu“ in Hirschlanden, die Firma Seitenbacher in Buchen, das AWN-Zentrum für Entsorgung und Umwelttechnologie „Sansenhecken“, das Trainingscenter Retter und Helfen in Mosbach sowie die Buchener und die Mosbacher Altstadt. Zum Abschluss des informativen und verbindenden Besuchs fand ein Wiedersehen beider Kreistage statt. Im Rahmen dieses ungezwungenen Abends in der „Mühlenschenke“ in Buchen, an dem auch die beiden Vorstandsvorsitzenden der regionalen Sparkassen Rainer Nickels (Kreissparkasse Bitburg-Prüm) und Michael Krähmer (Sparkasse Neckartal-Odenwald) teilnahmen, gab es ausreichend Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen. „Der Neckar-Odenwald-Kreis und der Eifelkreis Bitburg-Prüm sind sich ähnlicher als man vielleicht zunächst vermutet“, verkündete Landrat Dr. Achim Brötel, der die Gruppe an beiden Tagen begleitete. „Ich freue mich sehr, dass auf diese Art und Weise unsere interkommunale Beziehung vertieft werden konnte.“

Die Delegationen beider Landkreise lobte den positiven Austausch und blicken mit Vorfreude auf eine Fortführung des konstruktiven Dialogs.

 

Bildunterschrift: Beide Kreistage freuten sich über das große Wiedersehen beim Begegnungsabend.

Foto: Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis

 

    Related Posts

    Dialog auf Augenhöhe bei „Jugend trifft Politik“
    Großartige Anerkennung für Schulprojekt: Feuchtwangens Partnerschaft mit Lana gewürdigt
    Bundestagsabgeordneter Juratovic zu Gast um Rathaus Gespräch mit OB Herrera Torrez über aktuelle Themen