Weinberg verliert Tabellenführung

Am Sonntag zu Gast beim FC Ingolstadt

WEINBERG.  Eine unerwartete 1:2-Heimniederlage mussten die Fußballdamen des SV Weinberg am Wochenende in der Regionalliga Süd hinnehmen. Die Vertretung des 1. FC Nürnberg entführte dabei drei Punkte aus der Frauenfußball-Hochburg in Westmittelfranken. Maren Haberäcker konnte dabei nach rund einer Stunde nur den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. Weiter geht es am Sonntag, 12. November um 14 Uhr, wenn die Weinbergerinnen beim Tabellenfünften FC Ingolstadt antreten. Durch die unerwartete Heimniederlage musste der SVW die zwischenzeitliche Tabellenführung wieder an den SV Alberweiler abgeben. Auch die zweite Vertretung des SC Sand schob sich am vergangenen Wochenende wieder an den Weinbergerinnen vorbei.

    Related Posts

    Rugby-Turnier beim TV 1860 Bad Windsheim
    Betreuung, Spiel und Spaß in den Sommerferien
    Bilanz des Stadtradelns: 241 Bad Mergentheimer fuhren fast 70.000 Kilometer mit dem Rad