Aktuelle Stellenanzeigen:

Weihnachtsmarkt in Bad Mergentheim

BAD MERGENTHEIM. Der Bad Mergentheimer Weihnachtsmarkt lädt vom 15. bis 18. Dezember (Donnerstag bis Sonntag) zum Stöbern, Genießen und Entdecken in einem besonderen Ambiente ein. Dazu gibt es ein buntes Bühnenprogramm und täglich Kindertheater im Kulturforum.

Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Donnerstag, 15. Dezember,  um 15.30 Uhr durch Oberbürgermeister Udo Glatthaar. Dazu spielt das Kinder- und Jugendblasorchester der Stadt Bad Mergentheim. Bis einschließlich Sonntag, 18. Dezember, hat der Weihnachtsmarkt dann täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Er erstreckt sich vom Marktplatz über den Bereich Burgstraße bis zu Kirchgasse und Deutschordenplatz.

Auch in der 36. Auflage des Weihnachtsmarktes verzaubern Lichterglanz, Weihnachtsdekorationen und die heimeligen Hüttchen. Neben Drechslerarbeiten, Töpferwaren oder Holzspielzeug darf der Glühwein im Angebot genauso wenig fehlen wie Plätzchen, Bratwurst oder festlicher Weihnachtsschmuck. Ein besonderes Augenmerk hat die Stadt wieder auf das Angebot für Kinder gelegt: So gibt es für die jüngsten Marktbesucher unter anderem ein nostalgisches Karussell.

Auf der Bühne warten an allen vier Markt-Tagen wieder fast 30 Programmpunkte auf die Marktbesucher. Da singen Chöre und Kinderchöre, es spielen Musikvereine und kleinere Ensembles ihre Instrumentalstücke – und die Feuershow der „fairy elements“ heizt den Gästen am Samstag auf dem Hans-Heinrich-Ehrler-Platz ein.

Ganz neu ist die tägliche Lesung mit Theaterdarbietung für Kinder im Kulturforum. Die Märchenerzählerin Maria Warkentin liest ein tadschikisches Märchen. Es heißt „Sarina und Bachodur“. Sarina, die nicht nur schön, sondern noch gutherzig und klug ist und die Tiere liebt, hilft ihrem Mann mit Rat und Tat den bösen Wüstenkönig zu überlisten und dadurch den ganzen Stamm vor Unglück zu retten.

Maria Warkentin hat eine Hochschulausbildung an der Stschepkin-Theaterhochschule in Moskau absolviert. Nach Ihrem Studium hat sie am einzigen deutschen Theater in der ehemaligen Sowjetunion als Schauspielerin gearbeitet. Seit 20 Jahren ist sie in der Region Bad Mergentheim und darüber hinaus als Schauspielerin und Theaterpädagogin tätig.

Das Programm ist am besten geeignet für Kinder im Alter von 3 bis 11 Jahren, der Eintritt kostet zwei Euro pro Person. Vorstellungs-Termine sind: Donnerstag 18:00 – 18:30 Uhr; Freitag 16:00 Uhr – 16:30 Uhr und 18:00 Uhr – 18:30 Uhr; Samstag 16:30 Uhr – 17:00 Uhr und 18:00 Uhr – 18:30 Uhr; Sonntag 15:30 Uhr – 16:00 Uhr und 17:00 Uhr – 17:30 Uhr.

Und noch einen Glanzpunkt gilt es zu erwähnen: Wieder da ist in diesem Jahr die beliebte und wunderschön anzusehende Illumination des Deutschordensschlosses, die 2015 pausiert hatte.

Das vollständige Bühnenprogramm im Überblick:

Donnerstag, 15. Dezember: 15.30 Uhr Kinder- und Jugendblasorchester der Stadt Bad Mergentheim; 16.30 Uhr Trommelgruppe der Lorenz-Fries-Schule; 17.15 Chor der Grundschule Bad Mergentheim; 18.15 Uhr Band „Jetzt und Hier“; 19 Uhr Weihnachtliche Trompetenklänge aus dem Rathaus.

Freitag, 16. Dezember: 11.30 Uhr Kinderchor St. Bernhard; 12.30 Uhr Kinder- und Jugendblasorchester der Stadt Bad Mergentheim; 15 Uhr Kindergarten St. Pius; 16.15 Uhr Saxophonensemble „con fuoco“; 17 Uhr Jugendorchester der Musikkapelle Markelsheim; 18 Uhr Musikverein Dainbach; 19 Uhr Weihnachtliche Trompetenklänge aus dem Rathaus.

Samstag, 17. Dezember: 13.30 Uhr Integrationsclub Regenbogen; 14 Uhr Gitarrengruppe Neunkirchen; 15 Uhr Musikverein Blaskapelle Löffelstelzen; 16 Uhr Preisverleihung Tombola der City-Gemeinschaft; 16.30 Uhr Projektchor Harald Beibl; 17. Feuershow der „Fairy Elements“ auf dem Hans-Heinrich-Ehrler-Platz; 18 Uhr Trachtenkapelle Stuppach; 19 Uhr Weihnachtliche Trompetenklänge aus dem Rathaus; 19.20 Uhr Feuershow der „Fairy Elements“ auf dem Hans-Heinrich-Ehrler-Platz.

Sonntag, 18. Dezember: 13 Uhr Tanzgruppe „Jaroslawna“; 13.30 Uhr Saxophonensemble „con fuoco“; 14.30 Uhr Geschwisterduo Sajul; 16 Uhr Weihnachtskonzert der Stadtkapelle Bad Mergentheim; 17.15 Uhr Musikkapelle Wachbach; 18.15 Uhr Musikkapelle Markelsheim; 19 Uhr Weihnachtliche Trompetenklänge aus dem Rathaus. stv

Foto: Stadt Bad Mergentheim

Related Posts

Fieberambulanz in der ehemaligen Tagesklinik öffnet
Mit dem Projekt „Quelle der Vielfalt“ präsentiert Bad Mergentheim eine interaktive „Schnitzeljagd“ durch die Stadt, bei der die Gläserdame Fiona sich auf dem Smartphone meldet. (Bild: Björn Hänssler)
Den Gästen zeigen, dass Bad Mergentheim auf sie wartet
Infrastrukturmaßnahmen bei regionalen Bahnlinien geplant