Aktuelle Stellenanzeigen:

11. Taubertäler Wandertage führen zu Würth Industrie Service

 

Bad Mergentheim. Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG veranstaltet am Freitag, 13. Oktober in Bad Mergentheim im Rahmen der 11. Taubertäler Wandertage eine Wanderung mit Museumsbesuch auf den Drillberg. Der Wandertag spricht nicht nur Wanderfreunde an, sondern auch Kulturbegeisterte und gibt einen Einblick in die heimische Natur sowie in die Geschichte der Region.

 

Gestartet wird um 12.30 Uhr vom Marktplatz in Bad Mergentheim. Die Teilnehmer machen sich zusammen mit Wanderführer Helmut Fischer auf den Weg Richtung Drillberg auf die fünf Kilometer lange Strecke durch Wiesen und Wälder. Angekommen auf dem Industriepark Würth steht die Geschichte und Philosophie der Würth-Gruppe als Weltmarktführer im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial sowie der Würth Industrie Service als C-Teile-Partner im Industriegeschäft im Fokus. Die Kombination aus Geschichte, Kultur und Wirtschaft macht diesen Wandertag zu einem besonderen Event. Es besteht die Möglichkeit, im Anschluss zwei spannende Ausstellungen – „Führungskultur rund um den Trillberg – einst und jetzt“ sowie „Einblicke in die Geschichte der Panzerentwicklung“ – zu besuchen, welche die historischen Hintergründe und die Tradition des Drillbergs und seiner Umgebung thematisieren.

Im Rahmen der 11. Taubertäler Wandertage führt eine Wanderung auf den Bad Mergentheimer Drillberg. Quelle: Archiv Würth Industrie Service.

Ab 16 Uhr sind die einstündige Rückwanderung nach Bad Mergentheim und der Abschluss der Veranstaltung mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern geplant. Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt.

Anmeldungen können erfolgen über:

Stadt Bad Mergentheim, Tourist-Information, 07931 57-4815, tourismus@bad-mergentheim.de.

 

 

Related Posts

Fieberambulanz in der ehemaligen Tagesklinik öffnet
Gelebte Solidarität auch über 2020 hinaus: Bürgertreff Mehrgenerationenhaus wird für weitere acht Jahre gefördert
Mit dem Projekt „Quelle der Vielfalt“ präsentiert Bad Mergentheim eine interaktive „Schnitzeljagd“ durch die Stadt, bei der die Gläserdame Fiona sich auf dem Smartphone meldet. (Bild: Björn Hänssler)
Den Gästen zeigen, dass Bad Mergentheim auf sie wartet