Aktuelle Stellenanzeigen:

Wachbacher Hobbykünstlermarkt

„Atlantis – abtauchen- eintauchen- entdecken“

Wachbach. Am 16. und 17. November laden die Wachbacher Hobbykünstler wieder zu ihrem Markt in die Aula der Ottmar-Schönhuth-Schule Wachbach ein. Die Besucher sollen in diesem Jahr mit ihnen gemeinsam auf Tauchstation in die Welt des versunkenen Atlantis gehen, auf der Suche nach dem einen oder anderen noch unentdeckten „Schatz“, eintauchen in die blauen Stunden der magischen sagenumwobenen Insel, abtauchen in die bunte und ideenreiche Phantasiewelt der Hobbykünstler. In der dekorativen und farbenfrohen Unterwasserwelt der Aula erwartet sie ein reichhaltiges Angebot an selbstgefertigten Dekorationen für Haus und Garten wie Flechtobjekte aus Weide, Holzfiguren, Skulpturen aus Schwemmholz, originelle Vogelhäuser, ausgesägte Diaramen und erstmals dabei – Plastiken aus Granit und Edelstahl sowie kunstvoll verzierte Kürbisse und Kalebassen und Floristik ebenso wie Keramik aus eigener Herstellung. Unter dem Motto „Upcycling – aus Alt mach Neu“ können die Besucher darüber staunen, wie aus alten, ausgemusterten Dingen wieder neue, dekorative Gegenstände werden wie Schalen, trendige Leuchter und Flechtkörbe. Für gemütliche Stunden daheim kann man Naturseifen und Badezusätze aus natürlichen Ölen, gefilzte Hausschuhe, gestrickte Socken, kunstvolle Patchworkdecken, Buchhüllen und Leseknochen finden. Genähte Loops und Stulpen, niedliche Babybekleidung, Schnuller- und Kinderwagenketten, praktische Matchsäcke und filigran hergestellter Modeschmuck gehören genauso zum Sortiment wie traditionelle Stickereien und für kalte Wintertage modische Filzhüte und Jacken, trendige Häkelmützen , Loops und Schals, sowie Strickwaren aus handgesponnener Schafwolle. Entdecken kann man auch kunstvolle Foto- und Glückwunschkarten, Utensilos und überzogene Schachteln, bunte Laternen und Leuchten, die jeden Raum in stimmungsvolles Licht tauchen. Die Abenteuerreise in die versunkene Welt hat aber auch heimische Leckerbissen für den Gaumen zu bieten wie Wachbacher Honig, fruchtige Marmeladen und Aufstriche nach eigenen Rezepturen und Liköre, Hausbrände und Essige. Wie in den letzten Jahren, können die Besucher im Ausstellungscafé des Fördervereins Wachbacher Freibad eine Pause vom Ausstellungsrundgang einlegen und sich mit selbstgebackenen Kuchen und Torten sowie herzhaften Snacks verwöhnen lassen. Am Sonntagnachmittag zur Kaffeezeit wird wieder Frank Mittnacht mit seinem Saxophon für musikalische Unterhaltung sorgen. Offiziell eröffnet wird der Hobbykünstlermarkt mit einem kleinen Sektempfang, Ortsvorsteher, Hermann Dehner wird ein Grußwort sprechen, musikalisch umrahmt wird die Feier vom Chor der Ottmar- Schönhuth-Schule unter Leitung von Frau Nuber.Geöffnet ist „Atlantis“ am Samstag, 16.11.19 von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag 17.11.19 von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Der Wachbacher Hobbykünstlermarkt ist einen Besuch wert. Foto: privat