Aktuelle Stellenanzeigen:

Virtuell die Ferienlandschaft an Tauber und Main bereisen

Videos machen Lust aufs „Liebliche Taubertal“

Noch schränken Kontaktverbote aufgrund der Corona-Pandemie das öffentliche Leben stark ein, doch die Tourismusakteure an Tauber und Main hoffen auf Lockerungen, sobald sich die wärmeren Frühjahrstemperaturen durchsetzen. In Vorfreude darauf können bereits jetzt virtuelle Angebote des „Lieblichen Taubertals“ genutzt werden. Interessante Videos sind auf der Website unter www.liebliches-taubertal.de/info-service/videoclips.html zu finden. Sie machen Lust darauf, die Ferienlandschaft zu besuchen.

Szene aus dem Video „Radreise auf dem Klassiker“: In Vorfreude auf die Ferienlandschaft können bereits jetzt virtuelle Angebote des „Lieblichen Taubertals“ genutzt werden. Foto: Tourismusverband „Liebliches Taubertal“/ Thomas Weller

 

Der Radweg „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ von Rothenburg ob der Tauber bis Wertheim am Main gehört zu den bundesdeutschen und europaweiten Spitzenangeboten. Das Video „Radreise auf dem Klassiker“ nimmt den Zuschauer mit auf diesen rund 100 Kilometer langen Ausflug durch herrliche Natur, vorbei an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten sowie gastfreundlichen und sehenswerten Städten und Gemeinden. Ein weiterer inspirierender Clip zum „Radfahren im Taubertal“ macht Lust, das rund 2200 Kilometer lange Tourenangebot der Ferienlandschaft zu erkunden.

In den Videos „Wandergenuss im Lieblichen Taubertal“ und „Wandern im Taubertal“ begleiten die Zuschauer verschiedene Wandergruppen auf ihrem Weg über sonnige Weinhänge, durch schattige Wälder und vorbei an zahlreichen Kulturdenkmalen, Burgen und Schlössern. Sie genießen schöne Ausblicke von den Höhen sowie Streifzüge durch pittoreske Städte, Parks und Gärten.

Der Videoclip „Kultur im Taubertal“ nimmt den Betrachter mit auf eine Führung mit der historischen Figur der Hofdame Christina von Ilten durch das Schloss und den Schlossgarten in Weikersheim. Die Besucher folgen ihr ins Jahr 1759 und erleben mit dem „Fräulein“ ausgewählte Räumlichkeiten des Schlosses sowie den herrlichen, dem Garten von Versailles nachempfundenen Park.

Gerne verbunden werden die Aktiv-Erlebnisse mit dem leckeren kulinarischen Profil des Taubertals. Das Video „Kulinarik“ vermittelt Genussmomente in einem mit dem Siegel „Taubertal kulinarisch erleben“ ausgezeichneten Restaurant und zeigt den südlichsten Terrassenweinberg des Taubertals in Rothenburg ob der Tauber sowie die Weinherstellung im dortigen Weingut Glocke.

Ganz konkret schmecken kann man Produkte aus dem „Lieblichen Taubertal“ bei zwei virtuellen Weinproben am Samstag, 10. April, und am Samstag, 12. Juni. Für den Samstag, 10. April, können jetzt Weinpakete mit den sechs Probeweinen per E-Mail an touristik@liebliches-taubertal.de bestellt werden. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Website www.liebliches-taubertal.de unter „Wein & Kulinarik“.

Prospekte zu allen Ferienangeboten können beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, angefordert werden. tlt