Aktuelle Stellenanzeigen:

Proben zu erster Abendpremiere sind gestartet

DINKELSBÜHL (PM/LZ). Die Schlagerrevue „Sommer, Sonne, 79“ wird am Dienstag, 28. Mai den Abendspielbetrieb auf der überdachten Freilichtbühne am Wehrgang eröffnen. Das Besondere an dieser Musiktheaterproduktion ist, dass sie eine waschechte Uraufführung ist. Nun haben am Landestheater Dinkelsbühl die Proben mit dem Ensemble begonnen.

Eigens für Dinkelsbühl geschrieben

Peter Cahn, Intendant des Landestheater und Regisseur der Schlagerrevue, verrät: „Es wird eine ganz besondere Uraufführung werden. Der Autor und Regisseur Jürg Schlachter hat ‚Sommer, Sonne, 79‘ eigens für das Landestheater Dinkelsbühl geschrieben. Er kennt Dinkelsbühl durch seine Regiearbeiten am Landestheater. Zuletzt inszenierte er die Komödie ‚Wer hat Angst vorm weißen Mann‘ und das Kinderstück ‚Der kleine Ritter Trenk‘.“ Die Schlagerrevue verspreche eine musikalische Zeitreise in die 1970er Jahre, betont der Theaterleiter

Einblicke in die TV-Show-Welt der 70er

Die Handlung ist so einfach wie unterhaltsam: „Sommer, Sonne, 79“ soll die große Hitparaden-Jubiläumssendung werden. Live. Aus Dinkelsbühl! Alles ist für die Generalprobe mit Publikum vorbereitet, es fehlen lediglich die Stars der Sendung. Was nicht weiter verwunderlich ist, denn der „windige“ Moderator Karl-Heinz Keck hat die Gagen in die eigene Tasche abgezweigt. Trotz einem ganz besonderen Geldeintreiber im Nacken und jeder Menge Querelen im Team muss die Show stattfinden und so versucht jeder zu retten, was zu retten ist. „In die Handlung eingebettet erlebt das Publikum wieder die großen Hits: von Nena bis Heino, aber auch Ireen Sheer, Udo Jürgens, Howard Carpendale – es wird abwechslungsreich“, verspricht Peter Cahn.

Großen Wert legt der erfahrene Theatermacher nicht nur auf Präzision im Schauspiel: „Alle beteiligten Darsteller sind versierte Sängerinnen und Sänger. Bestens ausgebildet und erfahren. Die vierköpfige Live-Band besteht aus Spitzenleuten! Es ist das bewährte Team am Start und somit erwartet das Publikum wieder ein musikalischer Genuss auf höchstem Niveau.“ Auf der Bühne stehen vor allem bekannte Gesichter, aber auch Neuzugänge hat das Landestheater Dinkelsbühl zu verzeichnen. Das Ensemble von „Sommer, Sonne, 79“ umfasst zehn Schauspieler und vier Musiker.

„Schlager verbindet“

Viel zu tun am Landestheater Dinkelsbühl, bevor das Publikum wieder eine große Schlagersause auf der Freilichtbühne am Wehrgang erlebt. „Es ist auch für uns Theatermacher ein großer Spaß, wenn das Publikum mit uns in die Zeitkapsel steigt und generationenübergreifend mitklatscht und mitsingt. Schlager verbindet die Menschen und jeder hat sicher zu dem einen oder anderen Titel seine ganz eigenen Erinnerungen.“

Karten für die Sommerfestspiele und das umfangreiche Zusatzprogramm gibt es im Vorverkauf des Landestheater Dinkelsbühl oder telefonisch unter 09851/ 582527-27.

Ensemble Sommer, Sonne, 79

Das gesamte Ensembel der Uraufführung „Sommer, Sonne, 79“. Foto: Sebastian Engmann

Related Posts

Was die Besucher sehen und hören wollen