Gutscheinaktion sorgt für Menschentraube vor Theaterhaus

Dinkelsbühl (pm/ak). Passend zum Wintereinbruch mit leichtem Schneefall begann am Montag, 19. November, der Kartenvorverkauf für die Sommerfestspiele des Landestheaters Dinkelsbühl. Traditionell eröffnet der Kartenvorverkauf mit einer Weihnachtsgutscheinaktion, bei der die Kunden beim Kauf von zwei Karten Geld sparen.

Bereits ab 8.00 Uhr standen die Telefone im Landestheater Dinkelsbühl nicht mehr still. Die vier Mitarbeiterinnen der Verwaltung des Bühnenhauses leisteten Akkordarbeit, um die telefonischen Bestellungen für die Gutscheine und regulären Kartenbestellungen zu meistern. Eine Stunde vor Öffnung des Kartenvorverkaufs warteten bereits die ersten Interessenten auf die Öffnung des Theaterhauses. Als um 10.00 Uhr die Türe zum Foyer mit dem Kartenvorverkauf geöffnet wurde, warteten bereits fast neunzig Personen vor dem Theaterhaus im Spitalhof. Die Reihe der wartenden Kunden reichte bis zum Spitaltor an der Dr.-Martin-Luther-Straße. Intendant Peter Cahn zeigt sich von dem enormen Zuspruch überwältigt: „Das ist für das Landestheater Dinkelsbühl ein wunderbarer Tag! Wir freuen uns alle sehr über ein solch riesiges Interesse an den Stücken unserer Sommerfestspiele.“ Und weiter: „Unsere Damen in der Verwaltung und im Vorverkauf geben ihr Bestes, allen Kartenwünschen nachzukommen. Ihnen gilt heute mein besonderer Dank. Das ist ein sehr gut eingespieltes Team, das es in jedem Jahr schafft, den Vorverkaufsstart freundlich, zuverlässig und kompetent zu meistern!“ Der Theaterleiter stellt heraus, dass Theater immer eine immense Teamleistung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, vor und hinter der Bühne sei. Den Vorverkaufsstart meisterten sieben Mitarbeiterinnen an vier Telefonen und drei Vorverkaufsschaltern im Foyer des Theaterhauses. Die Sommerfestspiele 2019 finden vom 11. Mai bis 18. August 2019 statt. Auf dem Spielplan stehen neben dem Familientheaterstück „Der kleine Ritter Trenk“ die Uraufführung der Schlagerrevue „Sommer, Sonne, 79“ mit Live-Band sowie die Bühnenfassungen der Kinoerfolge „Willkommen bei den Hartmanns“ und „Honig im Kopf“. Ein umfangreiches Zusatzprogramm mit bekannten Größen des deutschen Kabaretts rundet den Spielplan ab. Informationen und Karten gibt es unter der neuen Kartentelefonnummer des Landestheaters 09851/ 582527-27 sowie auf der Website des Bühnenhauses landestheater-dinkelsbuehl.de

Dichtes Gedränge im Foyer des Landestheaters… Foto: Landestheater DKB

Related Posts

Erfolgsroman auf der Bühne
Was die Besucher sehen und hören wollen