Aktuelle Stellenanzeigen:

Todestag des Komponisten Richard Trunk jährt sich zum 50. Mal

Tauberbischofsheim. Richard Trunk wurde am 10. Juli 1879 in Tauberbischofsheim geboren und besuchte hier sowohl die Volksschule als auch das Gymnasium. Er wurde Komponist, Dirigent und Hochschulleiter und war nicht nur in München, sondern auch in New York erfolgreich tätig. Seit 1933 ist er Ehrenbürger der Stadt Tauberbischofsheim, sowohl die städtische Musikschule als auch eine Straße sind heute nach ihm benannt. Anlässlich seines 50. Todestages hat am Sonntag, den 3. Juni von 14 Uhr bis 17 Uhr das im Obergeschoss des Jägerhäuschens im Kurmainzischen Schloss eingerichtete Richard-Trunk-Archiv geöffnet. Neben Informationen zum Leben und den Werken kann Musik von Richard Trunk von historischen Aufnahmen erlebt werden. Für eine Stärkung hat das Museumscafé im Erdgeschoss des Jägerhäuschens geöffnet, das Team der „Schlossgeister“ vom freut sich über zahlreiche Besucher.

Die Stadt Tauberbischofsheim hat die Bürgerstiftung im Jahr 1999 als kommunale Stiftung des Bürgerlichen Rechts gegründet und das Vermögen aus dem Nachlass des in Tauberbischofsheim geborenen und am 2. Juni 1968 verstorbenen Komponisten und Dirigenten Richard Trunk eingebracht. Seitdem hat die Stiftung, die sich ausschließlich dem Gemeinwohl verschrieben hat, viele Projekte verwirklichen können, auch durch Zustiftungen anderer Tauberbischofsheimer Bürger. Dabei bleibt das Stiftungsvermögen in seiner Höhe uneingeschränkt erhalten, lediglich die Erträge des Vermögens werden zur Erfüllung des Stiftungszwecks verwendet. Zweck der Stiftung ist die Förderung der Gemeinwesenarbeit in der Stadt und umfasst die Pflege des kulturellen Erbes der Stadt, die Förderung der Kunst und Kultur, die Förderung der Jugendarbeit und der Wohlfahrtspflege, die Förderung des Umweltschutzes, die Förderung des ehrenamtlichen Engagements der Bürgerschaft für das gemeine Wohl und die Förderung von Bildung und Wissenschaft innerhalb der vorgenannten Zwecke. Jüngstes Projekt ist die Neugestaltung des Trimm-Dich-Pfades am Hamberg, welche von der Bürgerstiftung finanziert wird und seit 18. Mai 2018 der Öffentlichkeit zur Verfügung steht. Weitere Informationen zur Bürgerstiftung sind im Internet unter der Adresse www.buergerstiftung-tbb.de abrufbar.

 

Bildunterzeile: Das Richard-Trunk-Archiv im Kurmainzischen Schloss.

Foto: Stadt Tauberbischofsheim.

 

 

 

Related Posts

Gelebte Solidarität auch über 2020 hinaus: Bürgertreff Mehrgenerationenhaus wird für weitere acht Jahre gefördert
Neues Abstrichzentrum geht am Montag in Betrieb
Besuch des Cercle d’Escrime aus Vitry