Thomas Beier bleibt Stadtwerke-Geschäftsführer

Wertheim. Bereits seit 2012 lenkt er die Geschicke der Stadtwerke Wertheim. Nun wurde sein Vertrag zum zweiten Mal um fünf Jahre verlängert. Thomas Beier bleibt zunächst bis 31. Mai 2027 Geschäftsführer des kommunalen Energieversorgungsunternehmens. Das hat der Aufsichtsrat der Stadtwerke im Juli beschlossen. Der Aufbau des Nahwärme-Geschäftsmodells und die Umsetzung erster Projekte, die Entwicklung einer Strategie für zukunftsgerichtete Stromversorgung, die Intensivierung der Kraft-Wärme-Kopplung – das sind nur einige der bedeutenden Projekte, die die Stadtwerke unter der Leitung von Thomas Beier in den letzten fünf Jahren umgesetzt haben. „Thomas Beier füllt die Position des Geschäftsführers mit großem Engagement aus. Er bringt die Stadtwerke voran und ich freue mich auf weitere fünf Jahre Zusammenarbeit“, sagte Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez bei der Vertragsunterzeichnung im Rathaus. Am 1. Juni 2012 hat Thomas Beier seine Arbeit als Geschäftsführer der Stadtwerke Wertheim aufgenommen. Sein Vertrag wurde erstmals 2017 durch den Aufsichtsrat um weitere fünf Jahre verlängert.

Fotountertext: Freude auf weitere Zusammenarbeit: Vertragsunterzeichnung durch Oberbürgermeister Markus Herrera Torrez und Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Beier. Foto: Stadt Wertheim

    Related Posts

    Wertheim tritt wieder beim „Stadtradeln“ in die Pedale Aktion verbindet Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist
    Therapiehund Loop ist eine große Bereicherung: Seit einem Jahr im Kinderhaus Reinhardshof im Einsatz
    Ideen und Anregungen für Freizeitplätze: Jugendbeteiligung im Stadtteil Wartberg