Therapiehund Loop ist eine große Bereicherung: Seit einem Jahr im Kinderhaus Reinhardshof im Einsatz

WERTHEIM (RED). Loop heißt die aufgeweckte, neunjährige Shetland Sheepdog Hündin, die seit gut einem Jahr die pädagogische Arbeit des Kinderhauses auf dem Reinhardshof bereichert. Einmal wöchentlich begleitet sie mit ihrer Trainerin Melanie Dosch in Kooperation mit dem pädagogischen Personal verschiedene Kindergruppen. Das Angebot finanziert der Verein Therapiehunde Deutschland e.V.

Treffpunkt für die Kindergruppen ist hauptsächlich der Turnraum, aber auch Besuche im Morgenkreis sind möglich. In den wöchentlichen Trainingseinheiten geht es um unterschiedliche Förderschwerpunkte wie Sprachentwicklung, Motorik oder Körperwahrnehmung.

Das Kinderhaus Reinhardshof ist sehr froh, dass die neurologische Praxis in Wertheim um die Ärztinnen Dr. Sandra Rückert, Dr. Ioana Trifan und Dr. Laura Matasaru die Therapiehundeausbildung für Melanie Dosch und ihre Hündin ermöglicht hat und sie in ihrer Arbeit mit den Hunden unterstützt. 2022 hat Melanie Dosch die Therapiehundeprüfung mit Loop ablegen. Dies qualifiziert die Hündin für die spezielle Arbeit mit Kindern.

Bereits nach kurzer Zeit konnte das pädagogische Personal positive Entwicklungen bei den Kindern feststellen. Ängstliche Kinder oder Kinder mit schlechten Vorerfahrungen in Bezug auf Hunde fassten schnell Vertrauen in das Therapieteam aus Hund und Mensch. Der Hund wirkt je nach Bedarf beruhigend oder fordernd. So kann Loop Kinder fördern, die Grenzen austesten oder Probleme mit Regeln haben, und ebenso Kinder mit Schwierigkeiten sich zu konzentrieren. Die Therapiehündin hat oft einen besseren Zugang zu den Kindern als die Erwachsenen.

Loop und Melanie sind innerhalb kürzester Zeit wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit im Kinderhaus geworden und kaum mehr wegzudenken. Kaum sind die beiden aus der Tür hinaus, fragen viele Kinder voller Vorfreude: „Wann kommt Loop das nächste Mal wieder zu uns?“

Melanie Dosch und die Hündin unterstützen die pädagogische Arbeit im Kinderhaus Reinhardshof. Foto: Kinderhaus Reinhardshof

    Related Posts

    Wertheim tritt wieder beim „Stadtradeln“ in die Pedale Aktion verbindet Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist
    Ideen und Anregungen für Freizeitplätze: Jugendbeteiligung im Stadtteil Wartberg
    Gemeinderat bekräftigt Position zum Krankenhaus: Einstimmiger Beschluss für weiteren Verhandlungskurs