Aktuelle Stellenanzeigen:

Tauberbrücke: Am Mittwoch wird betoniert

Wertheim. Gründung, Pfeiler und Widerlager für die neue Tauberbrücke sind fertig. Am Mittwoch, 14. September, geht´s ans Betonieren des Überbaus. Die Arbeiten müssen schon in den frühen Morgenstunden beginnen. Grund sind für Mitte September ungewöhnlich hohen Temperaturen: Beton braucht Feuchtigkeit, die nicht zu schnell verdunsten darf.

Für die Anwohner heißt das: Bereits ab 3 Uhr werden in der Nacht auf Mittwoch Pumpenfahrzeuge und Betonmischer an die Baustelle heranfahren. Mit dem Betonieren wird dann um 4 Uhr begonnen. 350 Kubikmeter Beton wird eine 14-köpfige Mannschaft der Baufirma Adam Hörnig innerhalb der nächsten 12 Stunden „in einem Rutsch“ verarbeiten.

Für die Geräuschkulisse und den Baustellenbetrieb zu ungewohnt früher Zeit bittet die Stadtverwaltung um Verständnis. Der Arbeitsbeginn zu nachtschlafender Zeit ist eine Ausnahme und dem hochsommerlichen Wetter im Herbst geschuldet.

Fragen zur Baustelle Tauberbrücke beantworten Wolfgang Kron, Telefon 09342/301-456, und Denise Stolze, Telefon 09342/301-442. Informationen und aktuelle Bilder der Webcam gibt es auf der Internetseite der Stadt Wertheim unter www.wertheim.de/tauberbruecke.

Related Posts

Ein Oldtimer kommt zu Besuch – „Ferien für Entdecker“
Schönes und leistungsfähiges Bauwerk
Letztmalige Sperrung an der Tauberbrücke