Aktuelle Stellenanzeigen:

Sängerverein „Concordia 1831“ sucht Nachwuchs

Dinkelsbühl (lz). Der Sängerverein „Concordia 1831“ sucht anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Sängervereinigung Concordia – 1831“, das am 13. April 2019 in der Schranne Dinkelsbühl stattfindet, neue Nachwuchssänger. Im Jahr 1969 schlossen sich die beiden Vereine „Concordia“ und „1831“ aus Dinkelsbühl zu einer Vereinigung zusammen.

Mit ca. 30 aktiven Sängern gelingt es dem Chor, 4-stimmig zu singen. Fotos: Larissa Zimmer

Pressesprecher Leonhard Bartlime und Vorstand Fritz Röttinger haben es sich zur Aufgabe gemacht, alle Möglichkeiten auszuloten, neue Mitglieder für ihren Chor zu finden. Sodass möglichst viele ambitionierte Sänger, egal welchen Alters, den Weg zu Concordia 1831 finden. Vor allem sind auch jüngere Sänger gerne gesehen. Derzeit singen etwa 30 Männer im Chor mit. „Bei uns ist das Mitsingen völlig unkompliziert und es sind auch keine Vorkenntnisse nötig“, erzählte Leonhard Bartlime. Jeder der Lust hat, kann also unverbindlich zur Chorprobe kommen. Jeden Donnerstagabend trifft sich der Männerchor ab 20 Uhr im Vereinslokal Fränkischer Hof in Dinkelsbühl zur Singstunde. Englische Lieder singt der Männerchor nicht, dafür gehören aber moderne deutsche Lieder zum Repertoire. „Die Mischung macht es aus“, betonte Chorleiter Stefan Schröder. Er ist bereits seit drei Jahren Chorleiter des Sängervereins in Dinkelsbühl und arbeitet als freier Musiklehrer.

Stefan Schröder leitet bereits seit drei Jahren den Sängerverein.

Der Chor singt neben Schlagern auch traditionelle deutsche Lieder, klassische Volkslieder, Musicals und auch gehobene Chorliteratur, wie beispielweise die Deutsche Messe. Besonders erwähnenswert ist, dass der Chor 4-stimmig singt. Darauf können die Männer, die jede Woche fleißig proben, stolz sein. Viele der Sänger sind schon mehrere Jahrzehnte aktiv dabei.
Neben den regelmäßigen Singstunden tritt der Sängerverein auch vier- bis fünfmal im Jahr bei Veranstaltung auf. In diesem Jahr findet auch ein Konzert am 2. Juni bei der Landesgartenschau in Wassertrüdingen statt.
Zu dem 50-jährigen Jubiläumskonzert im April hat der Chor zwei Gastchöre aus Ellwangen und Weiltingen eingeladen, die neben Concordia 1831 auftreten werden. Erwartet werden an diesem Abend ca. 200 Besucher und der Eintritt ist frei.
Im Herbst wird der Sängerverein außerdem erstmalig ein Projektsingen starten. Dafür sucht der traditionsreiche Chor neue Sänger zur Verstärkung. Interessierte haben dabei die Möglichkeit, über einen Zeitraum von vier Wochen in die Chorproben hinein zu schnuppern und auch bei einem Auftritt mitzusingen. Ein genaues Datum wird noch bekannt gegeben.

Related Posts

Männerchor nun unter weiblicher Leitung
25-Jahre beim Reservistenverband
„Ich habe nie bunte Kleider in meiner Größe gefunden…“