Aktuelle Stellenanzeigen:

Bauarbeiten früher als geplant abgeschlossen

Dinkelsbühl (pm/ak). Mitte Juni startete der Bauhof mit der Sanierung des Schwedenstegs und früher als geplant konnte der Schwedensteg nun kürzlich wieder freigegeben werden.

Der rund 24 Meter lange Schwedensteg, welcher nördlich des Freibads über die Wörnitz führt, wurde umfangreich saniert. Der Unterbau aus Eisen wurde gestrahlt und entrostet. Schadhafte Träger sowie darunterliegende Kommunikationsleitungen hat man erneuert. Rahmen und Geländer wurden renoviert. Anfang August waren die Arbeiten bereits so weit fortgeschritten, dass das Bauhof-Team die neuen Platten montieren konnte. Lediglich kleinere Lackierarbeiten am Geländer werden noch ausgeführt. „Der Schwedensteg ist eine wichtige fußläufige Verbindung über unsere Wörnitz im Norden der Stadt und nun auch noch ein echter Hingucker“, freut sich Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer über die schön und schnell ausgeführten Arbeiten des Bauhofteams. In einem weiteren Arbeitsschritt ab der Herbstzeit ist nun noch die Erneuerung der Platten des Schwedenwegs geplant.

Schraube für Schraube haben die Bauhofmitarbeiter Roland Zobel und Rüdiger Habelt (v.l.) die neuen Platten auf die sanierte Unter-konstruktion gebohrt und geschraubt. Nun ist der Schwedensteg fertig und konnte wieder freigegeben werden. Foto: Günter Lechler

Related Posts

Auftaktgespräch Sanierung des Haus B
Angemessene Unterbringung
Großes Osternest im Spitalhof