Bad Windsheim (RED). Am Samstag, 15. Juni findet – nach längerer Unterbrechung –  wieder einmal ein Kinder- und Jugendturnier der „SG-Franken“, einer nordbayerischen Rugby-Spielgemeinschaft in der – in Deutschland leider immer noch als Rand-Sport zu bezeichnenden – Sportart auf der Anlage des TV 1860 Bad Windsheim an der Karl-Schirmer-Allee in Bad Windsheim statt. Sieben Rugby-Mannschaften kommen an diesem Tag nach Bad Windsheim, um ihre Spielstärke in einem Wettkampf-Turnier unter Be­weis zu stellen. Da sind Mannschaften aus Erlangen, Würzburg, Hersbruck, Nürnberg, Schwabach, Lauf und Bad Windsheim mit dabei. Die Lokal-Matadoren aus der Kurstadt lau­fen dabei unter dem Team-Namen „Black n‘ Blue“ auf, das ist eine Mannschaft mit Spieler/innen insbesondere aus Bad Windsheim und Burgbernheim. Beginn des Turniers ist am Samstag, 15.6.2024 morgens um 10 Uhr auf dem bestens gepflegten Rasenplatz des TV 1860 an der Schirmer-Allee. Die Verantwortlichen er­warten insgesamt rd. 60 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren, die in sieben Jungen-, Mäd­chen- und Mixed-Mannschaften gegeneinander antreten und dabei sportlich ihre Kräfte messen. Außerdem werden zahlreiche Be­gleitpersonen mit dabei sein, also (Groß-)Eltern, Trainer, Betreuer, etc., die als lautstarke Fans ihre Teams kräftig anfeuern werden. Das Turnier wird bis ca. 14 Uhr dauern.

Die Rugby-Abteilung im TV 1860 Bad Windsheim ist eines der jüngsten „Abteilungs-Kinder“ unter dem Dach des TV, der insgesamt 13 Abteilungen und derzeit rd. 1.850 Mitglieder hat.

Der Rugbysport hat in Deutschland in den letzten Jahren eine erfreulich positive Entwicklung genommen und ist nun auch in Bad Windsheim fest etabliert. Rugby-Abtei­lungsleiter Pascal Horst und die beiden engagierten Trainer und Manager David McNaughton sowie Hans Keith aus Burgbernheim, aber auch der Vorstand des TV 1860, freuen sich schon auf viele interessante und spannende Matches im sportlich-fairen Wett­kampf und auch auf viele interessierte und vom Rugbysport begeisterte Zuschauerinnen und Zuschauer. Es ergeht herzliche Einladung an alle sportinteressierten Menschen aus Nah und Fern, sich diese hierzulande noch eher unbekannte und auch nicht weit verbreitete Sportart einmal genauer anzusehen. Am Samstag 15.6. gibt es dazu beim TV 1860 Bad Windsheim die passende Gelegen­heit. Der Einritt zum Sportgelände ist frei. Die Rugby-Abteilung bietet für aktive Spieler und auch für Gäste kleine Imbisse und Getränke zum Verkauf an, so dass man sich beim Zu­schauen auch etwas stärken kann.

Foto: privat

    Related Posts

    Jugendmusikschüler spielen auf Stadtplätzen
    Großes Voltigierturnier bei den Pferdefreunden Dinkelsbühl-Lohe
    Bilanz des Stadtradelns: 241 Bad Mergentheimer fuhren fast 70.000 Kilometer mit dem Rad