Aktuelle Stellenanzeigen:

Rothenburger Herbstwanderwoche

ROTHENBURG. Vom 7.- 15.10.2017 findet in Rothenburg ob der Tauber wieder die beliebte Herbstwanderwoche statt.

Auf täglichen geführten Wanderungen lässt sich dann wieder die Umgebung Rothenburgs entdecken, wobei für jede Konditionsstufe und jeden Geschmack etwas Passendes geboten wird: Im Programm finden sich unter anderem eine Waldwanderung mit dem Rothenburger Förster, eine Mühlenwanderung hinab ins Taubertal, Nordic Walking, eine Wanderung mit Wassertreten in der Kneippanlage sowie eine fachkundliche Führung durch die Rothenburger Weinberganlage. Alle Wanderungen sind kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Auf die Pilgerwanderung mit Oliver Gußmann am 14.10. auf den Jakobswegen (Treffpunkt: 9 Uhr vor der St.-Jakobs-Kirche) folgt ab 11 Uhr ein Festakt mit Oberbürgermeister Walter Hartl, dem 1. Vorsitzenden der Lokale Aktionsgruppe (LAG) an der Romantischen Straße Herbert Lindörfer sowie dem stellvertretenden Vorsitzenden der LAG Landkreis Fürth Kurt Krömer vor der Jakobskirche. Dann wird in Rothenburg ob der Tauber ein Projekt initiiert, welches die sechs Jakobswege in der Stadt besser sichtbar machen soll: Mit dem Setzen eines ersten Bodennagels mit Muschelsymbol wird diese Aufgabe angegangen, erinnert werden soll im Rahmen dieser Festlichkeit auch an ein Jubiläum: Vor 30 Jahren wurde der Jakobsweg vom Europarat als erste europäische Kulturroute zertifiziert. Abgerundet wird diese feierliche Einweihung von einem Mini-Orgel-Konzert und einer kurzen Erläuterung zum Herlin-Altar mit der Jakobuslegende in St. Jakob ab 11.30 Uhr.

Programm Rothenburger Herbstwanderwoche:

Samstag, 07. Oktober: Eröffnungswanderung

14.00 Uhr:         Marktplatzbrunnen, Wanderung zum Auftakt der Wanderwoche

mit Vesperpause, ca. 3 Stunden, ca. 5 km

Sonntag, 08. Oktober: Mühlenwanderung

14.00 Uhr:         Marktplatzbrunnen, fachkundliche Wanderung auf dem Rothenburger

Mühlenweg durch das Taubertal, ca. 3 Stunden, 3,5 km

Montag, 09. Oktober: „Schöne Aussichten“

10.00 Uhr:         Marktplatzbrunnen, Tageswanderung nach Leuzenbronn mit Mittagseinkehr, 7 Stunden, ca. 15 km

Dienstag, 10. Oktober: Waldwanderung „Mit dem Förster unterwegs“

14.00 Uhr:         Marktplatzbrunnen, Fachkundliche Wanderung mit dem Leiter des

Städtischen Forstamtes, ca. 3 Stunden, 5 km

Mittwoch, 11. Oktober: „Mit den Mittwochswanderern unterwegs“

14.00 Uhr:         Marktplatzbrunnen, eine beliebte Wanderung mit den „Mittwochswanderern“

mit Einkehr zum fränkischen Federweißen, ca. 2,5 Stunden, ca. 3 km

Donnerstag, 12. Oktober: Nordic Walking und Kneipp-Wanderung

9.00 Uhr:           Marktplatzbrunnen, Nordic Walking mit der TSV-Nordic-Walking-Abteilung, 2 Stunden, 4 km

14.00 Uhr:         Marktplatzbrunnen, Wandern mit dem Kneippverein zur Kneippanlage

mit Wassertreten, ca. 3 Stunden, 3 km

Freitag, 13. Oktober: IVV-Wanderung

14.00 Uhr:         Alte Sporthalle, Erlbacher Straße, Rundwanderung auf dem IVV-Wanderweg, 3 Stunden, 4 km

Samstag, 14. Oktober: „Kleine Pilgerwanderung“

9.00 Uhr:           Jakobsfigur an St. Jakob, eine kleine Pilgerwanderung mit Pilgerpfarrer Oliver Gußmann

Auf den Jakobswegen um Rothenburg, ca. 2 Stunden

Samstag, 14. Oktober: „Stein und Wein“

14.00 Uhr:         Burgtor, eine fachkundliche Führung durch die Rothenburger Weinberganlage

„An der Eich“ mit dem Winzer Herrn Thürauf, ca. 1,5 Stunden, auf festen Wegen, 1 km

Sonntag, 15. Oktober: Abschlusswanderung

14.00 Uhr:         Marktplatzbrunnen, Wanderung mit dem Deutschen Alpenverein,

Ortsgruppe Rothenburg, ca. 3 Stunden, 5 km

 

©Rothenburg Tourismus Service

 

 

Related Posts

Entschädigungsfonds unterstützt Rettung der Judengasse 10
„Rothenburg in London“
Orgelpfeifen glänzen um die Wette