Reiner Pfeiffer: „sun city“ Malerei und Zeichnungen – Vernissage Amtshausgalerie

Vernissage und Ausstellung in der Amtshausgalerie der Stadt Freudenberg
„sun city“ Malerei und Zeichnungen von Reiner Pfeiffer

Freudenberg. „Eine Umwertung von Werten wird nur erreicht, wenn eine Spannung von neuen Bedürfnissen, von Neu-Bedürftigen da ist, welche an den alten Werten leiden“. so Friedrich Nitsche

Im Speziellen geht es in der Ausstellung „sun city“, von Reiner Pfeiffer um These und Antithese, in einem Werkkomplex. Es divergieren die einzelnen Haltungen, und ergeben dennoch einen Brei aus dem das Leben geschöpft wird. Im Übergeordneten beschäftigt sich der Künstler ganz generell mit der Auflösung, der Entpersonalisierung als Schöpfer eines stringenten Markenzeichens. Dennoch wird das Werk durch rote Fäden vor dem völligen verlöschen bewahrt. Reiner Pfeiffer, geboren in Wertheim, leitet seit 1993, nach seinem Studium an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg, das „Institut zur Beibehaltung Ästhetischer Gewohnheiten“ in Wertheim. Neben Ausstellungen in Würzburg, Nürnberg, Berlin und München hat der Akademiepreisträger und Meisterschüler Reiner Pfeiffer bereits 2007 mit der Amtshausgalerie der Stadt Freudenberg zusammengearbeitet. Vernissage der Ausstellung ist am Samstag, den 30. März, 19:30 Uhr in der Amtshausgalerie der Stadt Freudenberg, Burgweg 1, 97896 Freudenberg

Die Ausstellung ist von 31. März bis 12. Mai immer sonntags von 14 – 17 Uhr geöffnet. Besuche außerhalb der Öffnungszeiten sind auch nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Related Posts

Ausstellung „Verfemt und vergessen“ im Schlösschen
„Mein Lebenskoffer“
Ausstellung zeigt Flucht und Vertreibung damals und heute