Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-MFR: (966) 20-Jähriger bei Verkehrsunfall verstorben

Polizeipräsidium Mittelfranken

Neustadt a. d. Aisch (ots)

Am frühen Samstagmorgen (10.07.2021) ereignete sich bei Markt Erlbach (Lkrs. NEA-Bad Windsheim) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer kam dabei ums Leben.

Gegen 04:30 Uhr wurde der Einsatzzentrale Mittelfranken ein Verkehrsunfall an der Ortsverbindungstraße zwischen Kappersberg und Oberulsenbach gemeldet. Beim Eintreffen stellten Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Freiwilligen Feuerwehr Markt Erlbach sowie der Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch einen Pkw, VW Golf, in einem Maisfeld liegend vor. Das Fahrzeug wies deutliche Unfallspuren auf.

Die Einsatzkräfte begannen umgehend mit der Rettung des Fahrers. Nachdem die Person aus dem Fahrzeug befreit wurde, konnte der vor Ort befindliche Notarzt nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Weitere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug. Wie sich herausstellte handelte es sich bei dem Verunglückten um einen 20-jährigen Mann aus dem Landkreis Neustadt an der Aisch – Bad Windsheim.

Beamte der Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch waren mit der Unfallaufnahme betraut. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Sachverständigen an, der zur Klärung Unfallursache beitragen soll.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der junge Mann mit seinem Pkw von Kappersberg in Richtung Oberulsenbach gefahren. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Fahrzeug im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam in einem Maisfeld zum Stehen. Dabei erlitt der 20-Jährige so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch bittet Zeugen, die möglicherweise Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, sich unter der Telefonnummer 09161 88530 zu melden.

Wolfgang Prehl

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell