Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-MFR: (687) Großbrand in Burgbernheim – Kriminalpolizei Ansbach geht von technischem Defekt aus

Polizeipräsidium Mittelfranken

Bad Windsheim (ots)

Wie mit Meldung 674 berichtet, kam es am Donnerstag (13.05.2021) in Burgbernheim (Lkrs. Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim) zu einem schadensträchtigen Brand in einem Fertigungsbetrieb für Holzhäuser. Die Kriminalpolizei Ansbach geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Die Brandermittler des zuständigen Fachkommissariats hatten am heutigen Vormittag (14.05.2021) ihre Arbeit am Brandort aufgenommen und gehen nun davon aus, dass ein technischer Defekt für den Brandausbruch in der Fertigungshalle ursächlich war.

Im Zuge der Ermittlungen haben sich keine Hinweise auf eine Brandstiftung ergeben. Der entstandene Sachschaden wird auf einen Wert zwischen drei und vier Millionen Euro geschätzt.

Michael Konrad

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell