Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeiprasidiums Heilbronn vom 28.09.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots) – Hardheim: Motorradfahrer bei Sturz leicht verletzt

Alleinbeteiligt ist Donnerstagfruh ein Motorradfahrer auf der Wertheimer Strasse in Hardheim zu Fall gekommen. Beim Abbremsen an der Einmundung zur Miltenberger Strasse rutschte sein Hinterrad weg, wodurch er sturzte. Wahrend er von der Fahrbahn gegen den Eingangsbereich einer Gaststatte schlitterte wurde die Aussenfassade beschadigt. Ein Rettungswagen brachte den leicht Verletzten in ein Krankenhaus.

Osterburken: Biker schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer am Donnerstagnachmittag bei einer Kollision mit einem Pkw mit Anhanger. Der 31-jahrige Fahrer des VW Sharan wollte von einem Feldweg nach links in Richtung Osterburken abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt des in Richtung Autobahn fahrenden Bikers. Der 50-Jahrige prallte in den Anhanger, schleuderte uber diesen und blieb schwer verletzt am Fahrbahnrand liegen. Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klinik. Die freiwillige Feuerwehr Osterburken beseitigte eine entstandene Olspur. An den Fahrzeugen entstand insgesamt Sachschaden in Hohe von circa 15.000 Euro. Wahrend der Unfallaufnahme war die Landesstrasse bis circa 20 Uhr gesperrt.

Mosbach: Ladendiebe durch die Stadt verfolgt

Eine Zeugin hat am Donnerstagmorgen zwei Ladendiebe durch Mosbach verfolgt. Die beiden Personen hatten in einem Vollsortimenter in der Mosbacher Hauptstrasse Susswaren an sich genommen und unter der Jacke versteckt. Daraufhin sprach die Frau die beiden an. Das Duo fluchtete in Richtung Fussganger-Zone und traf auf eine weitere Person, die zuvor vor dem Einkaufsmarkt stand. Wahrend der Verfolgung zu Fuss alarmierte die Zeugin die Polizei. Eine anschliessende Fahndung nach dem Trio mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos. Bei einem der Tatverdachtigen handelt es sich um einen Mann im Alter von circa 20 Jahren. Er ist gross, schlank, hat einen leichten Bart-Flaum und war mit einer weissen Hose, einem Parka und einem Base-Cap bekleidet. Die andere Person ist eine junge Frau, circa 16 Jahre alt, hat dunkle Haare und trug eine rosafarbene kurze Jacke, eine blaue Jeanshose und eine schwarze Tasche. Die hinzugestossene Person ist mannlich, hat eine pummelige Figur und war mit einem dunklen Oberteil und einer beigen Hose bekleidet. Die Polizei Mosbach bittet Zeugen sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 06261/809-0 zu melden.

Ruckfragen bitte an:

Polizeiprasidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeiprasidium Heilbronn, ubermittelt durch news aktuell