Aktuelle Stellenanzeigen:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.05.2021 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Neckarzimmern: überholt und ausgebremst

Bereits am Freitag, den 28.05.2021, gegen 14.45 Uhr, fuhr ein blauer VW Golf mit Mosbacher Kennzeichen auf der B 27 von Neckarzimmern in Richtung Mosbach. Eine Verkehrsteilnehmerin beobachtet wie dieser VW-Golf nach einem Überholvorgang ruckartig nach rechts gefahren war und so stark abbremste, dass die Räder blockierten und das Fahrzeug in Folge dessen in den Grünstreifen des Fahrbahnrandes rutschte. Die aufmerksame Zeugin konnte das Kennzeichen des Verkehrssünders ablesen und verständigte die Polizei. Beamte des Polizeireviers Mosbach nahmen die Ermittlungen auf. Der Fahrer konnte ermittelt werden. Der 52-jährige Mann rechtfertigte sein gefährliches und rücksichtslose Verhalten damit, dass er angeblich von einem Motorradfahrer durch eine beleidigende Geste provoziert wurde.
Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden oder den Vorfall ebenfalls beobachten konnten, insbesondere der Motorradfahrer, werden gebeten sich bei dem Polizeirevier Mosbach, unter der Telefonnummer 06261 8090, zu melden.

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell