POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.05.2024 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Hüffenhardt: Wahlplakate beschädigt – Zeugen gesucht
In der Nacht vom 22. Mai 2024 auf den 23. Mai 204 beschädigten Unbekannte ein Wahlplakat in Hüffenhardt. Die Täter rissen das Wahlplakat in der Hauptstraße herunter und zerstörten es.
Ähnlich vorgegangen sind Unbekannte am 26. Mai 2024 und beschädigten dadurch das Wahlplakat in der Kälbertshäuser Straße in Hüffenhardt beim Versuch es herunterzureißen.
Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder den Taten machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Aglasterhausen unter der Telefonnummer 06262 9177080 zu melden.

Mosbach-Neckarelz: Wahlplakate beschädigt – Zeugen gesucht
Zwischen dem 13. Mai 2024 und dem 16. Mai 2024 beschädigten Unbekannte ein Wahlplakat in Mosbach-Neckarelz. Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder der Tat machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium HeilbronnTelefon: +49 (0) 7131 104-1010E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell