POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 29.05.2024 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Adelsheim: Fensterscheiben eingeschlagen – Zeugen gesucht
Unbekannte beschädigten zwischen dem 20. Mai 2024 und dem 26. Mai 2024 zwei Fensterscheiben des Pfarrsaals der Kirchengemeinde Adelsheim. Innerhalb dieses Zeitraums schlugen die Täter die beiden Fenster des Gebäudes in der Lachenstraße ein, sodass diese nun ausgetauscht werden müssen. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, zu melden.

Osterburken: Wahlplakate beschädigt – Zeugen gesucht
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschädigten Unbekannte mehrere Wahlplakate in Osterburken. Die Täter rissen die Wahlplakate ab, steckten sie in einen Mülleimer neben einer Sitzbank eines Lebensmittelgeschäfts in der Güterhallenstraße und zündeten diese dann an. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand zeitnah löschen. Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder der Tat machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium HeilbronnTelefon: +49 (0) 7131 104-1010E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell