POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.03.2024 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Igersheim: Drei Personen bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall in Igersheim wurden am Dienstagnachmittag drei Personen verletzt. Eine 71-Jährige war gegen 14.30 Uhr mit ihrem VW auf der B19 von Harthausen in Richtung Igersheim unterwegs. An der Abzweigung zur Landesstraße 2251 wollte die Frau nach links abbiegen, übersah aber vermutlich den dort fahrenden, vorfahrtsberechtigten Opel eines 74-Jährigen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos, bei dem sowohl die beiden Fahrzeuglenker, wie auch der 49 Jahre alte Beifahrer im VW leicht verletzt wurden. Alle drei wurden von Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Schäden, die sich ersten Schätzungen nach auf knapp 16.000 Euro belaufen. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium HeilbronnTelefon: +49 (0) 7131 104-1010E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell